1040 Dienstjahre im St. Sixtus-Hospital

Anzeige

Haltern. Es ist schon eine stolze Zahl: 44 Mitarbeiter feierten im Jahr 2016 im St. Sixtus-Hospital ein rundes Dienstjubiläum. Gemeinsam blicken sie auf insgesamt 1040 Dienstjahre zurück.

Kein Wunder also, dass es für die Betriebsleitung des St. Sixtus-Hospital „Ehrensache“ war, diese langjährige Zugehörigkeit zum Krankenhaus in einer kleinen Feierstunde zu würdigen. „Dass so viele Mitarbeiter uns über einen so langen Zeitraum die Treue halten, freut uns sehr. Es spricht aber auch für das gute Betriebsklima in unserem Hause“, dankte die Geschäftsführung den Jubilaren für ihr Engagement. Seit zehn Jahren arbeiten fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Halterner Krankenhaus, 13 Jubilare haben dort seit 20 Jahren ihren Arbeitsplatz, 18 sind seit 25 Jahren im St. Sixtus-Hospital tätig, und vier Jubilare halten dem Krankenhaus seit 30 Jahren die Treue. Ein ganz besonderes Dienstjubiläum begingen vier Mitarbeiterinnen: Daniela Hagedorn, Siglinde Dammann, Angelika Bücker und Eleonore Höhn-Wessel arbeiten bereits seit 40 Jahren im St. Sixtus-Hospital. Im Rahmen der Jubilarehrungen wurden auch fünf Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Auch sie haben lange Zeit im St. Sixtus-Hospital gearbeitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.