Bürgermeister lobt junges Autorenteam

Anzeige

Haltern. Zu einem großen Erfolg geworden ist das Buch „YOLO – NoRisk, No Fun?“, das elf Schülerinnen und Schüler des Joseph-König-Gymnasiums zusammen mit ihren Lehrerinnen Linda Mydlak und Mareike Rolfes mit dem Autoren und Verleger Jürgen Chmielek erstellt haben. Nun stellten sie es auch Bürgermeister Bodo Klimpel vor, der sich sichtlich beeindruckt zeigte.

„Inzwischen ist dieses Buch sogar von der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Mechtild Dyckmans, zum Projekt des Monats bezeichnet worden“, lobt Bodo Klimpel das Engagement der Mädchen und Jungen. „Allein das ist doch schon eine Riesenauszeichnung.“ Von den Oster- bis zu den Sommerferien haben sich die Jugendlichen mit den beiden Deutschlehrerinnen an jedem Mittwoch getroffen, um das 150-seitige Buch zu erstellen.
Herausgekommen ist dabei ein Lagerfeuerroman um die Themen Alkohol und Drogen. Auch daran wird deutlich, was „YOLO“ meint: Youonly live once – Du lebt nur einmal!

Lagerfeuerroman um die Themen Alkohol und Drogen

Die Initialzündung dazu gab der Halterner Autor Jürgen Chmielek, um die Jugendlichen zu animieren sich kritisch mit dem Thema Alkohol- und Drogenmissbrauch auseinanderzusetzen und darüber zu schreiben. Diese Geschichten sind nun eingerahmt in eine „Lagerfeuer-Story“, die den Leser teilhaben lassen an Gefühlen und Dramatik.
Das Buch wird nach den Worten Chmieleks auch bundesweit schon nachgefragt. So beispielsweise von Suchtberatungsstellen, die diese Geschichten als Leseempfehlung bezeichnen. Auch dafür haben die Jugendlichen neben dem Schreiben auch an weiteren Stellen Engagement gezeigt: Sie waren bei der letzten Frankfurter Buchmesse an einem kleinen Stand und erfuhren deutliche Aufmerksamkeit. Verschiedene Medien haben ebenso längst über dieses Werk berichtet.
„Ihr habt Euer großes Talent unter Beweis gestellt“, lobt Bürgermeister Bodo Klimpel die jungen Leute, „Ihr solltet daran weiter arbeiten, denn Ihr habt wirklich gezeigt, dass Ihr es könnt.“ So klingt nach Aussage der Mädchen und Jungen auch die Resonanz, die sie privat bekommen. Eltern und Großeltern sowie Freunde und Mitschülerinnen und –schülersind angetan und zeigen allesamt großes Interesse.
Zum Autorenteam gehören: Louisa Nottenkämper, Antonia Keller, Paulina Bäther, Kea Höwekenmeier, Annika Schütze, Carina Hauschulz, Lea Schukart, Anja Eßmann, Felix Henze, Lisa Büning und Svenja Erfkämper.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.