Feuer in der Innenstadt: Dachstuhlbrand löst Großeinsatz aus

Anzeige

Haltern. Die Sirenen heulten heute (Donnerstag, 23.6.) gegen Mittag in der Halterner Innenstadt. Bei Fassadearbeiten am Gebäude der Hirsch-Apotheke (Merschstraße 11) und der Sparda-Bank fing der Dachstuhl Feuer und breitete sich schnell aus.

Nach dem Alarm waren Feuerwehr und Rettungskräfte schnell am Ort, sperrten die Recklinghäuser Straße von der Musikschule bis zum Fahrradgeschäft Big Wheel. Auch die komplette Merschstraße wurde dicht gemacht. Mit Atemschutzmasken wurden die Löscharbeiten zu einem extrem anstrengenden Einsatz. Am stärksten betroffen war die Dachgeschosswohnung vom Inhaber der Hirsch Apotheke, aber auch die darunter liegende Wohnung wurde durch das Löschwasser stark in Mitleidenschaft gezogen. Die genaue Brandursache muss noch ermittelt werden. Es entstand ein hoher Sachschaden, Menschen wurden bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt. Der Beitrag wird noch weiter aktualisiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.