Malteser verleihen Doris Gibkes die silberne Ehrennadel

Anzeige
Malteser gratulieren Doris Gibkes mit silberner Ehrennadel für über 30 Jahre Fördermitgliedschaft: v.l.n.r.: Ulrich Gibkes (Sohn) stellv. Zugführer, Doris Gibkes, Martin Mersmann Stadtbeauftragter, Matthias Mersmann stellv. Stadtbeauftragter. (Foto: Malteser)

Haltern. Sonntag war es soweit: An diesem Tag feierte Doris Gibkes im Kreise ihrer Familie ihren 85. Geburtstag. Bereits Mitte Mai erhielt sie die silberne Ehrennadel des Malteser Hilfsdienst e.V., jedoch nicht aufgrund ihres Geburtstages, sondern aufgrund ihres Jubiläums als Fördermitglied.

Doris Gibkes fördert seit über dreißig Jahren (Eintritt 01.04.1986) den Malteser Hilfsdienst finanziell. In den ersten Jahren die Malteser im Bistum Essen und seitdem sich ihr Sohn und ihre Enkeltochter für den Stadtverband Haltern am See engagieren, die Halteraner Malteser. Mit ihrer Urenkelin Klara Mersmann, ist nun auch schon die vierte Generation für die Malteser aktiv. "Fördermitglieder sind für uns immens wichtig, in Zeiten immer knapperer öffentlicher Kassen gehen die Förderungen der öffentlichen Hand immer mehr zurück und wir müssen uns noch mehr als früher durch unsere ehrenamtliche Arbeit und unsere Fördermitglieder finanzieren. Daher sind solche Fördermitgliedschaften, wie diese langjährige von Frau Gibkes, für uns von immenser Wichtigkeit." so Martin Mersmann, Stadtbeauftragter der Halteraner Malteser, im Rahmen der Verleihung an Frau Gibkes. Wer die Arbeit der Malteser finanziell fördern möchte, findet weitere Informationen auf der Homepage der Malteser: www.malteser-haltern.de oder erhält sie telefonisch unter 02364/11530.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.