Ronja Rüther-Sebbel und Henrik Böing aus Haltern am See sind „Beste Auszubildende in NRW 2015“

Anzeige
Hanspeter Klein, Präsident des Verbands der Freien Berufe NRW (li.) und Düsseldorfs Bürgermeister Friedrich G. Conzen überreichen den Preis „Beste Auszubildende in den Freien Berufen (Foto: Rolf Purpar)

Einmal im Jahr prämiert der Verband Freier Berufe in Nordrhein-Westfalen e.V. die besten Auszubildenden in den Freien Berufen aus ganz Nordrhein-Westfalen. Gestern wurden Ronja Rüther-Sebbel aus Oer-Erkenschwick und Henrik Böing aus Haltern am See mit dem begehrten Titel „Beste Auszubildende in NRW“ in Düsseldorf ausgezeichnet.

Ronja Rüther-Sebbel hat die Ausbildung zur Vermessungstechnikerin als Jahrgangsbeste abgeschlossen. Ausgebildet wurde die Abiturientin im Büro der Diplom-Ingenieure Hubert Middrup und Hans-Joachim Paßmann, Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure in Haltern am See. Henrik Böing hat die Ausbildung zum Steuerfachangestellten als Jahrgangsbester abgeschlossen. Ausgebildet wurde er in der TEAM Confides Steuerberatungsgesellschaft in Haltern am See. Hanspeter Klein, der Vorsitzende des Verbands Freier Berufe überreichte gemeinsam mit Friedrich G. Conzen, Bürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, den Preisträgern die Urkunden in einem feierlichem Festakt.

Feierlicher Festakt in Düsseldorf


In seiner Festansprache betonte Hanspeter Klein die Bedeutung der Freien Berufe gerade in der aktuellen Situation: “Wer in die Ausbildung investiert, investiert in die Zukunft. Die Freien Berufe wollen auch weiterhin ambitionierte und engagierte jungen Frauen und Männer fördern, um ihnen den Weg in eine berufliche Zukunft zu ebnen. Die europaweit einzigartige duale Ausbildung ist auch führend, wenn es um die Integration geht: Die Freien Berufe haben seit vielen Jahren den höchsten Anteil an Auszubildenden mit Migrationshintergrund.“ Hendrik Wüst, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und Vorsitzender der CDUMittelstandsvereinigung gratulierte in seiner Rede den Preisträgern zu ihrer hervorragenden Leistung: "Heute halten Sie etwas Wertvolles in Händen: den Nachweis Wissen erworben zu haben. Die Ausbildung der Freien Berufe bietet Ihnen eine gute Perspektive für Ihre Zukunft. Die Ärzte, Rechtsanwälte, Architekten und Apotheker sichern durch eine gute Ausbildung den beruflichen Nachwuchs in Deutschland, nicht ohne Eigennutz aber auch im Sinne der Gemeinschaft. Dafür gebührt ihnen Dank." Erstmals gratulierten alle wirtschaftspolitischen Sprecher der NRW-Landtagsparteien. Neben Hendrik Wüst (CDU) sprachen auch Michael Hübner (SPD), Reiner Priggen (Die Grünen), Dietmar Brockes (FDP) und Dietmar Schulz (Piratenpartei).
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.