Tanzcafé machte seinem Namen alle Ehre

Anzeige
54 Seniorinnen und Senioren fanden den Weg ins Pfarrheim und verbrachten einen Nachmittag mit netten Leuten, gemeinsamen Tanz ganz viel Spaß.

Haltern. Am vergangenen Sonntag war es wieder so weit: Zum 7. Mal veranstalteten der ATV Haltern und der Caritas-Verband Haltern das inzwischen schon über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Tanzcafé für Seniorinnen und Senioren.

„Tanzen ist, wenn die Füße glauben, sie sind das Gehirn“…unter diesem Motto fand die gemeinsame Veranstaltung wieder im Pfarrheim von St. Laurentius statt.
54 Seniorinnen und Senioren fanden den Weg dorthin und verbrachten
einen Nachmittag mit netten Leuten, gemeinsamen Tanz ganz viel Spaß.
Nach einem geselligem Kaffeetrinken und gutem Kuchen, der wie immer vom Hof Hagedorn geliefert wurde, ging es den ganzen Nachmittag bei guter Musik auf die Tanzfläche. Eine kleine Pause gab es, als die Sitztanz-Gruppe von Birgit Korte ihre Tänze aufführten. Zuerst war die Aufregung groß bei den vorführenden Damen, doch als sie es schafften, den ganzen Saal zu motivieren, war die die Freude nicht nur bei den Vortänzern riesig. Bis zum Ende wurde gemeinsam getanzt und gelacht! Das Alter merkte man keinem der Teilnehmer an.
Organisiert wird das Tanzcafé von Jeanette Norden (Caritas Haltern) und Petra Völker (ATV Haltern). Entstanden ist die Idee des Tanzcafés im Rahmen des Projektes „Bewegt ÄLTER werden in NRW“, bei dem eine karitative Einrichtung mit einem Sportverein kooperieren sollte. Gemeinsam sollten Ideen entwickelt werden, um ältere Menschen wieder in Bewegung zu bringen und ihnen den Zugang zum Sport zu ermöglichen.
In Haltern am See ist die Zusammenarbeit gelungen, das Tanzcafé wird gut besucht und ist eine beliebte Abwechslung am Sonntagnachmittag. Damit das Tanzen und der Kontakt zu anderen (nicht nur älteren Menschen) weiter gefördert werden, bietet der ATV Haltern viele Angebote für Ältere an, damit sie weiter in Bewegung bleiben. Neben vielfältigen Bewegungs-, Spiel- und Gymnastikangeboten, gibt es auch zwei Seniorentanzangebote. Das Besondere hier, es gibt die Möglichkeit im ATV, das Seniorentanzen auch als Reha-Sportangebot zu nutzen. Alle Angebote werden auf der Homepage angeboten, Es gibt auch einen speziellen Seniorenflyer, der gerne zugeschickt wird. Auch bei der Caritas gibt es Möglichkeiten, in Bewegung zu kommen.
Weitere Infos bei Jeanette Norden, Caritas Haltern – Tel.: 02364-109056 oder
Petra Völker, ATV Haltern – Tel.: 02364-949290
Jetzt schon vormerkten: Das nächste Tanzcafé findet am 25.09.2016 statt.

1
2
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
50.333
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 16.06.2016 | 02:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.