Ulrich Wessel erhält vom Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande

Anzeige
Nach dem Germanwings-Absturz im März 2015 wird der Halterner Schulleiter mit dem Verdienstorden ausgezeichnet. Ulrich Wessel wird für seinen großen Einsatz nach dem Unglück mit 150 Toten geehrt. Foto: Archiv

Berlin/Haltern. Bundespräsident Joachim Gauck zeichnet am 5. Dezember zum Tag des Ehrenamtes 13 Frauen und 11 Männer mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland in Schloss Bellevue aus. Unter den Ausgezeichneten ist auch Ulrich Wessel, Schulleiter des Halterner Joseph König Gymnasiums.

In der Begründung heißt es unter anderem: Am 24. März 2015 wurden 16 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrerinnen des Joseph-König-Gymnasiums in Haltern am See Opfer des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen. Seither tut Ulrich Wessel als Leiter des Gymnasiums einfühlsam alles Erdenkliche, um den Angehörigen der Opfer und den Schülerinnen und Schülern sowie den Kolleginnen und Kollegen zu helfen, die traumatischen Ereignisse zu verkraften und mit dem Alltag zurechtzukommen. Es gelang ihm mit anderen, den Schulunterricht wieder aufzunehmen und dabei der Verstorbenen zu gedenken. So wurden z. B. in der Schule und auf dem Friedhof Erinnerungsorte geschaffen. Bis heute ist er allen Betroffenen ein besonnener Ansprechpartner. Bereits seit vielen Jahren engagiert sich Ulrich Wessel außerdem ehrenamtlich federführend für einen Arbeitskreis, der das Kinderhilfswerk "Arco Iris" unterstützt. Dieses setzt sich in La Paz in Bolivien für Straßenkinder ein.

Hintergrund: Die 24 Bürgerinnen und Bürger im Alter zwischen 28 und 76 Jahren kommen aus allen Bundesländern. Sie engagieren sich unter anderem im sozialen, kirchlichen und kommunalpolitischen Bereich oder haben sich im Sport, in der Wissenschaft, im Naturschutz und der Völkerverständigung in herausragender Weise verdient gemacht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.