Hyundai überzeugt mit dem "Green Deal"

Der Hersteller Hyundai hat auch attraktive Hybrid-Modelle im Programm. (Foto: Ralf Pieper)
Haltern am See: Autohaus Stephan |

Haltern. Alle, die ein altes Dieselfahrzeug besitzen und einen neuen Hyundai haben wollen, sollten sich schnell beim Halterner Hyundai-Händler Autohaus Stephan melden. Hier können sie 2.500 Euro bis 10.000 Euro beim Kauf eines Neuwagens und bei Abgabe eines alten Diesels sparen.

Mit diesem "Green Deal" will der südkoreanische Hersteller den Umstieg auf moderne und abgasarme Fahrzeuge erleichtern. Die modellabhängige Green Deal-Prämie erhält der Kunde bei Kauf eines neuen Hyundai und Hereinnahme seines alten, auf ihn seit mindestens sechs Monaten zugelassenen Diesel-Fahrzeugs der Abgasnorm Euro 1–4. Die in Zahlung genommenen Fahrzeuge nach Euro 1–3 werden verschrottet. Die Maximal-Prämie von 10.000 EUR erhält der Kunde beim Kauf eines Hyundai Santa Fe, eines Grand Santa Fe oder i40 Kombi.

Der südkoreanische Hersteller mit der sehr offensiven Wachstumsstrategie schärft nun auch sein Profil in Sachen Umwelt. „Wir wollen zu einem der umweltfreundlichsten Hersteller der Welt werden“, kündigt Entwicklungschef Woong-Chul Yang an. Bis zum Ende des Jahrzehnts will Hyundai zwei Dutzend neuer Öko-Modelle mit verschiedenen alternativen Antriebstechnologien vom Hybrid bis zur Brennstoffzelle vorstellen. Erstes weithin sichtbares Zeichen dieser Umweltpolitik ist der neue Hyundai Ioniq, den es als konventionellen Hybriden, mit Plug-in-Technik und als reine Elektroversion seit Herbst letzten Jahres zu kaufen gibt. Nicht wie bei anderen Herstellern aus der Großserie abgeleitet, sondern um den sauberen Antrieb herum entwickelt haben die Koreaner ihr zur Zeit umweltfreundlichstes Auto.

Weiter zeigt der Hersteller, dass Umweltschutz schon im Kleinen beginnt und trat dem GoGreen-Programm bei. Im Rahmen des Klimaschutzprogramms GoGreen von Deutsche Post DHL verschickt Hyundai all seine Briefe und Pakete kohlendioxidneutral und trägt so zusätzlich zur Emissionsreduzierung auf deutschen Straßen bei. Im Prinzip macht Hyundai hier das Gleiche wie bei seinen Auto-Modellen selbst - auf geringe CO2-Werte achten.

Wer mehr zum Thema Hyundai und Umwelt wissen möchte, sollte sich den 16. September vormerken. An diesem Tag feiert der Halterner Hyundai-Händler Autohaus Stephan sein traditionelles Herbstfest. Zu diesem Anlass wird es zahlreiche besondere Angebote geben. Alle aktuellen Hyundai-Modelle stehen zur Probefahrt bereit – mit etwas Glück auch das neue Livestyle-SUV Hyundai Kona.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.