Flugzeugunglück: Kondolenzbuch im Landtag

Anzeige
Das Foto zeigt Landtagspräsidentin Carina Gödecke beim Eintrag in das Kondolenzbuch (Foto: Landtag NRW/Bernd Schälte)

In der Bürgerhalle des Landtags liegt seit heute (Mittwoch.25.3.) das Kondolenzbuch des Landes Nordrhein-Westfalen aus. Landtag und Landesregierung möchten damit den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit geben, ihrer Trauer um die Opfer des Flugzeugunglücks in den französischen Alpen und ihrem Mitgefühl für die Angehörigen durch einen Eintrag in das Kondolenzbuch Ausdruck zu verleihen.

Landtagspräsidentin Carina Gödecke trug sich als erste in das Kondolenzbuch ein. Sie schrieb: „Den Schmerz können wir den Familien, Angehörigen und Freunden nicht nehmen. Aber wir können diesen Schmerz teilen. In großer Anteilnahme und in tiefer Verbundenheit spricht der Landtag Nordrhein-Westfalen sein Mitgefühl aus.“
Auch in den Landesvertretungen Nordrhein-Westfalens in Berlin und in Brüssel wurden Kondolenzbücher ausgelegt.
Am Morgen hatte die Landtagspräsidentin in Haltern gemeinsam mit örtlichen Abgeordneten an einer Trauerfeier für die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen teilgenommen, die bei dem Absturz in Südfrankreich ums Leben gekommen waren.
Das für Donnerstagabend in der Wandelhalle des nordrhein-westfälischen Parlamentes angesetzte Passionskonzert wird dem Gedenken an die Opfer des Flugzeugunglücks gewidmet.
Die Maschine war am Dienstag mit 150 Insassen an Bord auf dem Weg vom spanischen Barcelona in die Landeshauptstadt Düsseldorf. Der Airbus A320 stürzte aus bislang ungeklärter Ursache im Département Alpes-de-Haute-Provence ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.