Michael Groß besucht Freibad Sythen

Anzeige
Marlies Salewski und Wolf von Elbwart (3. u. 4. v. li.) führten Michael Groß und Mitglieder der SPD-Fraktion durch das Freibad.


...“Pack die Badehose ein...“ Was macht man wenn die Sonne vom wolkenlosen Himmel lacht? Man packt die Badetasche und trifft sich mit Freunden im Freibad. Das verschafft Abkühlung und gute Laune.

Davon überzeugten sich am Mittwoch die Mitglieder der SPD-Fraktion zusammen mit MdB Michael Groß. Am Mittag trafen sie sich mit Marlies Salewski und Wolf von Elbwart vom Verein Freibad Sythen. Die beiden sind im Vorstand des Vereins, der mittlerweile stolze 5000 Mitglieder zählt. Der Verein Freibad Sythen e.V. hat sich die dauerhafte Aufrechterhaltung des Badebetriebes zum Ziel gemacht und sogt damit dafür, dass das Bad auch für die zukünftigen Generationen erhalten bleibt. Für Sythen und Umgebung bedeutet dies eine erhebliche Steigerung der Lebensqualität. Bei der Führung über das Gelände gerieten Marlies Salewski und Wolf von Elbwart wohlverdient ins Schwärmen. Babybecken, Kinderbecken und Freischwimmerbecken werden in Eigenregie vom Verein gepflegt und unterhalten. Eine festangestellte Fachkraft für Bäder sichert die Beaufsichtigung der Besucher während der Saison.

Neben der freundlich gestalteten Anlage mit viel Grün und Blumen sind es auch die sehr moderaten Preise, die die Badegäste an schönen Tagen in Scharen ins Bad locken. “Der Betrieb steht und fällt mit dem Wetter“, erklärte Marlies Salewski. “In diesem Jahr waren wir mit Sonnentagen nicht gerade verwöhnt. Wenn es dann aber so schön ist wie heute, dann wird es voll. Aber das betrifft natürlich jedes Bad.“

Am Wochenende steht die karibische Nacht mit Tanz, Musik, Cocktailbar und Nachtschwimmen ins Haus. Der Fraktion hatte die Führung so gut gefallen, dass Michael Groß spontan entschloss, zu der Veranstaltung ein Fässchen beizusteuern.
0
1 Kommentar
Oliver Borgwardt aus Gladbeck | 25.08.2017 | 10:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.