SPD stellt Freifunk-Router im Bürgerbüro bereit

Anzeige
Das Foto zeigt von links nach rechts Beate Pliete, Dr. Stefan Cassone, Dieter Schmitz, Petra Schwarzbich-Efsing, Dr. Annette Böhm, Clemens Oexmann. (Foto: SPD)

Haltern. Mit der Bereitstellung eines Freifunk-Routers im SPD-Bürgerbüro in der Rekumer Str. 39 hilft die SPD dabei, schrittweise flächendeckenden, kostenfreien und zeitlich unbegrenzten Internetzugang zu schaffen: Freies WLAN für alle!

Ziel der SPD ist es, unabhängig vom Geldbeutel allen Menschen die Vorzüge der Digitalisierung durch einen Internetzugang zugänglich zu machen. Zudem hat der Nutzer die Sicherheit, dass seine Daten nicht für kommerzielle Zwecke missbraucht werden. Den Zugang ins Internet wird via airfy zur Verfügung gestellt. Wer sich ins Netz einklinkt, braucht keinen Benutzernamen und kein Passwort.
„Wir setzen uns dafür ein, allen BürgerInnen über ein eigenes Netz einen Zugang zum Internet zu ermöglichen“, erklärt Vorsitzende Beate Pliete für den Vorstand der SPD Haltern am See, „da es offensichtlich der Stadt nicht möglich ist, einen entsprechenden Antrag für die Einrichtung eines freien WLANs zeitnah umzusetzen, wollen wir mit unserem Angebot zentral in der Innenstadt zumindest ein stückweit diese Lücke in unserer Stadt schließen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.