13-jähriger Radfahrer wird beim Überqueren der Straße vom Mercedes erfasst

Anzeige
Foto: Bludau

Lippramsdorf. Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem jugendlichem Radfahrer und einem Pkw kam es gestern (Donnerstag, 7.7.) in Lippramsdorf.


Gegen 18 Uhr befuhr ein 62-jähriger Mercedes Fahrer aus Oer-Erkenschwick (Firmenwagen aus Borken) die Lembecker Straße von Dorsten Lembeck in Fahrtrichtung Lippramsdorf. Gut 500 Meter vor der Kreuzung Lembecker Straße / B 58 wollte ein 13-jähriger Radfahrer aus Haltern in einem Waldbereich die Lembecker Straße überqueren. Hierbei erfasst der Pkw Fahrer den jungen Radfahrer. Der Schüler flog über die Motorhaube und landete auf der Straße. Er wurde so schwer verletzt, dass er noch vor Ort von einem Notarzt versorgt werden musste, bevor er mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Halterner Krankenhaus transportiert wurde. Für die Unfallaufnahme durch die Polizei musste die Lembecker Straße kurzzeitig voll gesperrt werden. Am Pkw und am Fahrrad entstand jeweils Sachschaden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.