Angstfrei leben

Wann? 14.06.2017 19:00 Uhr

Wo? Haus Teltrop, Dorstener Straße 649, 45721 Haltern DE
Anzeige
Haltern: Haus Teltrop | In der heutigen oft stressigen Zeit entwickeln viele Menschen Ängste. Phobien vor Dingen, Räumen, Tieren oder Situationen, von denen objektiv gar keine Gefahr ausgeht, sind nicht selten. So wie man diese Ängste "erlernt" hat, so kann man sie aber auch wieder verlernen und angstfrei leben. Andere Ängste, wie zum Beispiel die Scheu vor unbekannten Situationen, "Lampenfieber" oder Versagensängste vor eine Prüfung sind zunächst einmal völlig normal. Ängste und Ekelgefühle sind auch ein Schutzmechanismus und bewahren uns davor uns leichtsinnig in möglicherweise gefährliche Situationen zu begeben. Kritisch wird es dann, wenn Ängste uns so sehr lähmen, dass ein normaler Tagesablauf nicht mehr möglich ist.

Andreas Winter behandelt mit seinem Buch diese und andere Fragen zum Thema "Ängste überwinden". Der Leiter des Coaching-Instituts Iserlohn wird Mittwoch, den 14. Juni in Lippramsdorf im Haus Teltrop an der Dorstener Straße 649 einen Vortrag halten und eine einführende Erläuterung abgeben wie Betroffene mit diesen Krankheitssymptomen umgehen können. Einlass ist um 19 Uhr, die Veranstaltung kostet 10 Euro. Eintrittskarten sind bei Stephan Schniederjahn, Tel.: 106812 zu erhalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.