Die Erde bebt in Haltern Eppendorf

Anzeige

Schreck am Samstagmorgen:Eine Erderschütterung ereignete sich am 12. Oktober um kurz nach 9 Uhr. Im Ortsbereich Haltern Eppendorf lag die Schwinggeschwindigkeit bei 8,2 Millimetern pro Sekunde (mm/s).

In den anderen Ortschaften wurden nachfolgende Schwinggeschwindigkeiten aufgezeichnet:
Haltern Tannenberg 3,4 mm/s
Haltern Bergbossendorf 1,6 mm/s
Haltern Freiheit 2,3 mm/s
Haltern Lippramsdorf 2,5 mm/s
Haltern West 0,6 mm/s
Haltern Holtwick 1,5 mm/s

Die Erschütterung wurde durch den untertägigen Abbaubetrieb des Bergwerks Auguste Victoria, in der Bauhöhe 740 im Flöz Zollverein 6, unter der Ortschaft Eppendorf ausgelöst. Der Abbaubetrieb befindet sich in einer Tiefe von rund 1300 Metern und wird Ende Mai 2014 auslaufen.

Für eventuell aufgetretene Belästigungen bittet das Bergwerk Auguste Victoria um Verständnis. Erderschütterungen sind leider nicht zu verhindern und auch für den weiteren Abbau dieser Bauhöhe nicht auszuschließen.

Für Rückfragen steht die Markscheiderei des Bergwerkes Auguste Victoria unter der Rufnummer des Markscheiders Peter Müller 0 172/2 833 052 oder seines Stellvertreters Alfred Dodot 0 172/2 833 051 und das Service-Center Bergschäden der RAG Deutsche Steinkohle unter der kostenlosen Hotline
0 800/2 727 271 zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.