Haltern: In Sythen eingebrochen, in Marl gefasst

Anzeige
Haltern am See: Tankstelle Thiestraße |

In der Nacht zu Mittwoch (8. Februar) schlugen zwei vermummte Männer gegen 2.50 Uhr die Schaufensterscheibe der Tankstelle an der Thiestraße im Ortsteil Sythen in Haltern am See ein und drangen dann in den Verkaufsraum ein. Hier entwendeten die Täter Tabakwaren und flüchteten. Ein Zeuge beobachtete die Täter, die zunächst zu Fuß und dann mit einem Auto flüchteten.

Bei der Fahndung fiel Polizeibeamten gegen 3.40 Uhr auf der Halterner Straße in Marl ein verdächtiges Auto auf. Der Fahrer lenkte sein Fahrzeug, noch bevor es angehalten werden konnte auf einen Parkplatz an der Ecke Gräwenkolkstraße. Bei der Kontrolle der beiden Insassen, zwei 32 und 33 Jahre alten Essenern, konnten bei der nachfolgenden Durchsuchung, Beweismittel und auch das Diebesgut im Auto fest- und sichergestellt werden. Noch während der Kontrolle flüchtete der 33-Jährige über den Parkplatz in unbekannte Richtung; der 32-Jährige wurde festgenommen. Er wurde zur Wache gebracht. Die weiteren Ermittlungen dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.