Kriminalität: Überfall auf Sythener Supermarkt

Anzeige

Überfall in Sythen: Am Samstagabend, 25. Oktober, wurde ein Supermarkt an der Thiestraße Schauplatz eines Verbrechens.

Gegen 21 Uhr überfielen zwei männliche, maskierte Personen einen Supermarkt auf der Thiestraße. Die Tatverdächtigen waren mit Pistolen bewaffnet und
forderten die Herausgabe der Tageseinnahmen. Nach dem den
Tatverdächtigen Bargeld in unbekannter Höhe ausgehändigt wurde, und
sie dieses in einer mitgeführten schwarzen Sporttasche verstaut
hatten, flüchteten sie. Hinweise zur Fluchtrichtung und Fluchtmittel
liegen nicht vor.

Die Personen werden wie folgt beschrieben:
1. Person
180-185 cm groß, 25-30 Jahre alt, schlank , dunkel gekleidet,
maskiert mit einer Sturmhaube, bewaffnet mit einer Pistole.
2. Person
180-185 cm groß, 25-30 Jahre alt, schlank, Weste in Orange, grüne
Schirmmütze, vermummt mit einem Schal, bewaffnet mit einer kleineren
Pistole.

Sachdienliche Hinweise an die Leitstelle des Polizeipräsidium Recklinghausen,
Telefon: 02361/55-2979.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.