Stadt gedenkt der jüdischen Opfer des Holocaust

Wann? 27.01.2017 17:00 Uhr

Wo? Jüdischer Friedhof, Südwall, 45721 Haltern am See DE
Anzeige
(Foto: Stadt(Archiv))
Haltern am See: Jüdischer Friedhof |

Haltern. Zum Holocaustgedenktag lädt die Stadt Haltern am See am Freitag, 27. Januar, ein.

Bürgermeister Bodo Klimpel wird um 17 Uhr die Bürgerinnen und Bürger am Jüdischen Friedhof begrüßen und gemeinsam mit dem Hauptredner des Abends, Pfarrer Martin Ahls, ein Gesteck niederlegen. Damit wird der Opfer des Naziterrors gedacht. Der frühere Bundespräsident Roman Herzog hat den Holocaustgedenktag vor 21 Jahren ins Leben gerufen, denn am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.