Unternehmerinnen-Stammtisch mit Andrea Hennig und Christin Borger

Anzeige
Haltern: Verwaltungsgebäude Muttergottesstiege Sitzungssaal |

Haltern. Beim Unternehmerinnen-Stammtisch stellt die Gesundheitspädagogin und Betreuungsassistentin Andrea Hennig ihre Senioren- und Demenzbetreuung vor. Beginn ist am Montag, 18. November, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes Rochfordstraße 1, 2. OG.

Aufgrund des demographischen Wandels gibt es steigende Zahlen der Pflegefälle. Die Referentin beantwortet Fragen rund um das Thema „Pflege“. Im Anschluss wird Christin Borger, stellvertretende Geschäftsführerin des Bildungsinstituts Bildung im Sozialwesen über ihr Unternehmen und dessen Partner berichten. Sie erläutert die Entstehungsgeschichte und Zukunftsvisionen. Der Abend endet mit einer Besichtigung durch die Räumlichkeiten ihres Büros an der Lavesumer Straße 3.
In der Zeit von 16 bis 19Uhr findet am Montag, 18. November, die Beratungssprechstunde für Gründerinnen statt. Und zwar in der Gleichstellungsstelle, Rochfordstraße 1. Eine Anmeldung für die Beratung ist erforderlich. Den Gründerinnen wird eine erste Orientierungs- und Entscheidungshilfe zum Thema Existenzgründung gegeben. Der Unternehmerinnentreff bietet Frauen die Möglichkeit, sich miteinander auszutauschen und sich gegenseitig zu motivieren.
Für Wiedereinsteigerinnen, Unternehmerinnen, Existenzgründerinnen und Frauen, die sich weiterbilden wollen, hält die Gleichstellungsstelle Informationen bereit.
Nähere Informationen und Anmeldung: Stadt Haltern am See, Gleichstellungsbeauftragte Franziska Steverding-Waterkamp, Telefon 02364 933-341 oder bei der Unternehmensberatung Angelika Meister, Telefon 02364 60 89 565.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.