Bildergalerie TractorPulling: Auf dem Prickings-Hof röhrten die Motoren

Anzeige

Sythen. Am Pfingstsonntag bebte die Erde am Prickingshof in Haltern am See - Schulte Althoff's Tractor Pulling feierte dort seine Premiere. Zahlreiche Zuschauer erlebten spannende Wettkämpfe in verschiedenen Klassen.

Traktoren mit bis zu 1.000 Pferdestärken gingen in den verschiedenen Klassen an den Start: Standard-, Oldtimer-, Hobbysport-, und Sportklasse. Die Teilnehmer kämpften mit Ihren Traktoren darum, den speziell für diesen Motorsport gebauten Bremswagen über die Piste von 100 Metern zu ziehen. Der Bremswagen hat allerdings die unangenehme Eigenschaft den Zugwiederstand zu erhöhen, je weiter man kommt. Der stärkste Traktor und der geschickteste Fahrer werden so ermittelt. Wer am Ende am weitesten kommt, kann den Sieg mit nach Hause nehmen. Full Pull ist das Ziel, der Bremswagen ist der Gegner.

Dröhnende Motoren und jede Menge spektakulärer Szenen machten das Tractor Pulling (auch Trecker Treck) in der Prickingshof-Arena in Haltern-Sythen zu einem Spektakel ganz nach dem Geschmack des Publikums. Trotz schlechter Vorhersagen und einiger Regenschauer spielte das Wetter weitgehend mit und erlaubte viel Action. Die 3,5t Sportklasse war besonders hart umkämpft. In einem spannenden Stechen konnte sich Red Buster aus Kleve gegen den Lokalmatadoren Dirk Gregor mit New Holland durchsetzen.

Dröhnende Motoren und jede Menge spektakulärer Szenen


Das Team vom Prickingshof versorgte Zuschauer und Teilnehmer mit Speisen und Getränken. Es gab wieder alles, was das Herz (und der Magen) begehrt. Die kleinen Besucher, die auf „Treckergucken“ keine Lust mehr hatten , tobten sich auf dem Spielplatz aus oder besuchten den Tierpark. So kam beim ersten Tractor-Pulling in Haltern keine Langeweile auf.
2 3
1
1 2
2
2
2
2
1 2
1 3
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.