Glückwunsch Flaesheim, altes Haus!

Anzeige
"Mit der Zeit gehen und alte Traditionen bewahren" - wem das gelingt, der hat feste Wurzeln, die ihn halten und ist zugleich offen für Neues. Als im Jahre 800 nach Christus Abt Ludgerus an der Lippe ein Grundstück erwarb, hätte er sicher nicht im Traum daran gedacht, dass 1216 Jahre später "Flaveresheim" fast 2000 Einwohner zählen würde. Neben den alteingesessenen Pohlbürgern, die dem hübschen Dörfchen an der Lippe seit Generationen treu geblieben sind, bezeichnen sich heute auch zahlreiche Zugezogene stolz als Flaesheimer. Rund um den historischen Ortskern mit seinen pittoresken Fachwerkhäusern im Schatten der Stiftskirche sind moderne Neubausiedlungen entstanden. Dieser Tage feiert das Örtchen seinen 1216. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch Flaesheim! Oder wie man hier sagt: Guat goan Floshem.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.