Oldtimertreffen war wieder ein Publikumsmagnet

Anzeige

Haltern. Geduld war am Wochenende gefragt bei der Anreise zum Prickings Hof. Das traditionelle Oldtimertreffen lockte wieder tausende Besucher nach Haltern-Sythen und bescherte rund um das Ausstellungsgelände längere Staus.

Aber die Geduld der Besucher wurde beim 13. Treffen belohnt: Rund 1.000 Aussteller präsentierten liebevoll restaurierte Traktoren, Landmaschinen, LKW, PKW und Motorräder. Aus dem ganzen Bundesgebiet sowie aus dem benachbarten Ausland trafen mehr als 2.000 Fahrzeuge auf dem Prickings-Hof ein. Nicht nur die Aussteller, auch die Besucher nahmen weite Anreisen in Kauf. Das Oldtimertreffen in Haltern-Sythen hat sich zu einem Publikumsmagneten entwickelt.
Es war eine Reise in die „Gute alte Zeit“. „Früher hatten die Fahrzeuge noch Charakter“, meinte ein Besucher. „Heute sehen alle Autos gleich aus.“ Vom Kleinstwagen, über Pferdekutschen und Traktoren des heutigen Sportwagenherstellers Porsche, bis hin zu amerikanischen Straßenkreuzern mit blubbernden V8-Motoren war alles vertreten. Strahlender Sonnenschein machte den Besuch des Oldtimertreffens zu einem Spaß für die ganze Familie. Schrauber und Restauratoren hatten an vielen Ständen die Gelegenheit gesuchte Ersatzteile zu kaufen. Der Prickings Hof sorgte mit einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Moderation, Catering und verschiedenen Kinderbespassungen für gute Laune.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
24.100
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 19.04.2016 | 14:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.