Seetage bieten neues Programm

Anzeige

Haltern. Die in vielen Punkten neu gestalteten Seetage steigen von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. Mai. Gestartet wird am Freitag mit dem traditionellen Segeltörn für alle Mitarbeiter des Halterner Krankenhaus und Altenheime, die über das ganze Jahr ihren Dienst für Kranke und Senioren leisten. Beginn ist mit einem Kaffeetrinken gegen 14.30 Uhr im Clubhaus des Prinzensteges, danach „stechen“ die Segelboote um 15.30 Uhr für etwa eine Stunde zum Segeltörn in See.

Am Samstag und Sonntag wird den Gästen jeweils von 10 bis 18 Uhr ein buntes Programm geboten. Dazu gehören: Beach-Volleyball, Beach- Basketball, Beach-Indiaca, Beach-Soccer, Schnuppersegel, Sandburgen bauen, Aqua-Fun-Bälle und Schnupper Segeln. Außerdem lockt das große Beach-Volleyballturnier für Hobbymannschaften. Dafür können sich Nachbarschaften, Freunde, Familien, Bürogemeinschaften, Kegelclubs, Fußballer unter hobbyvolleyball-seetage@web.de anmelden.

Schnuppersegel und Sandburgen bauen

Zu den neuen Highlights gehören: Familien und Sportler können von Samstag auf Sonntag im Strandbad mit mitgebrachten Zelten übernachten. Die Übernachtung ist mit dem Frühstück gekoppelt und kostet pro Person 15 Euro; Kinder bis fünf Jahre sind frei. Anmeldungen dafür nimmt die Stadtagentur, Mike Kestermann, Telefon 02364 933-433, mike.kestermann@haltern.de, entgegen. Außerdem wird am Samstagabend in den Seeterrassen mit einem leckeren Grillbuffet für das leibliche Wohl gesorgt, das gegen ein Entgelt erhältlich ist. Das Mitbringen von eigenem Grillgut ist nicht gestattet. Ein DJ sorgt für Segler und Übernachtungsgäste und Besucher für Stimmung auf der großen Seeterrasse des Seebades.

Kostenloser Shuttle-Service

Ein kostenloser Shuttle-Service fährt die Segler zwischen der Stadtmühlenbucht und den Seeterrassen am Samstagabend. Die Regatten, Highlights vom Strand und Sponsoren werden auf einer großen 16:9-LED-Wand übertragen. Für die Übernachtungsgäste und Sportler wird in den Abendstunden ein Kinofilm auf der Wand übertragen. Samstag und Sonntag werden Kutschfahrten vom Strandbad aus starten. Die Surfer sind in diesem Jahr leider nicht mit von der Partie.
Haltern aktiv ist der Veranstalter, die Stadtagentur ist verantwortlich für Umsetzung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.