WDR 4-Party: Haltern macht die Welle

Anzeige

Haltern. Ein in jeder Hinsicht heißer Tag war es am vergangenen Donnerstag (2. Juli) für die Teilnehmer der WDR4-Radtour. Erst schwitzten die über eintausend Radler bei tropischen Temperaturen auf der Fahrt von Dinslaken nach Haltern. Dort angekommen erwartete sie ein heißer Party-Abend auf dem Rathausplatz mit den Stars der „Neuen Deutschen Welle“.

Dabei waren Markus, Hubert Kah, Paso Doble, Musicalsängerin Silke K. und Alexander Kerbst als „Falco“, dazu Showtänzerinnen und die „Ich will Spaß-Liveband“. Die 50 beliebtesten Songs aus der Zeit der „Neuen Deutschen Welle“ gab es live zu hören.
Neben den Teilnehmern der Radtour kamen selbstverständlich auch viele hundert Halterner Bürger und Musikfans von Auswärts zum Rathausplatz. Markus eröffnete die Show mit dem NDW-Klassiker „Ich will Spaß“. Dieser Song brachte das Motto dieses Abends auf den Punkt. Das Publikum sang mit und die ersten Fans begannen zu tanzen. Aber aufgrund der heißen Temperaturen hielt sich die Tanzlaune in Grenzen und die meisten Besucher bewegten sich mit minimalen Körpereinsatz. Die Interpreten auf der Bühne sangen nicht nur eigene Songs, sondern auch die größten Hits ihrer NDW-Kollegen. „Songs aus einer Zeit, als die Handys noch zwei Meter groß und gelb waren und auf dem Marktplatz standen“, scherzte Markus.

Markus eröffnete die Show mit dem NDW-Klassiker „Ich will Spaß“


Nachthemd und Zwangsjacke, mit denen er bei seinen Auftritten in den 80ern für Aufsehen sorgte, hat er beiseite gelegt: Am Donnerstagabend betrat Hubert Kah die Halterner Bühne ganz in Schwarz gekleidet. „Rosemarie“, „Sternenhimmel“ und „Einmal nur mit Erika“ - für viele Zuhörer waren diese Hits ein Ausflug in ihre Jugend. Das Duo „Paso Doble“ sang ihren Erfolgssong „Herz an Herz“ von 1986. Mangels Feuerzeugen im Zeitalter der Nichtraucher, schwenkte das Publikum leuchtende Handys gen Himmel.

Das WDR4-Sommer Open Air steigerte sich mit jedem Song bis hin zum großen Finale, bei dem alle Stars des Abends gemeinsam auf der Bühne standen und den Geier Sturzflug-Hit „Die pure Lust am Leben“ sangen.
2
2
1
2
2
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.