10. Haltener Mountainbikerennen: Keine Revanche im Schlamm für Lokalmatador Markus Schulte-Lünzum

Anzeige
Die MTB-Jugend, der Breiten- und der Spitzensport fühlen sich am Dachsberg pudelwohl. Das Starterfeld ging beim Nachwuchs von den U7-Kids bis zum U-23 NRW-Cup.Fotos: Ralf Pieper (Foto: Ralf Pieper)
Mehr als 400 Starter, reichlich Zuschauer und positives Feedback: Der ATV Haltern konnte am Sonntag nach seinem Mountainbike-Rennen am Dachsberg sicher zufrieden sein. Bei seinem Heimrennen verpasste Markus Schulte-Lünzum aber die Revanche. Wie im Vorjahr musste er sich im "NRW-Cup Elite A/B" Ben Zwiehoff geschlagen geben.

Haltern. Am Vortag des "10. Haltener Mountainbikerennen Deutschland- und NRW-Cup Landesmeisterschaft NRW" hatte der Himmel alles gegeben, Dauerregen ohne Ende sorgte dafür, dass das Orga-Team des ATV, mit Werner Schulte-Lünzum und Kay Wagner, alle Hände voll zu tun hatten, um die Strecke fürs Rennen entsprechend hinzubekommen.

Der Renntag startete bereits früh mit den "Fun Herren" um 9.30 Uhr, die Elite-Klasse startete um 13 Uhr. Der MTB-Tag endete dann mit dem letzten Jugend-Start um 16.45 Uhr. Es wurde an einige Stellen zwar etwas matschig, aber man fährt ja nicht Mountainbike, weil man Angst vor Dreck und Schlamm hat!

Dickes Lob für Organisation und die Strecke gab es auf der Internetseite www.mtb-rennen-haltern.de von Michael Klust "Tolle Strecke und eine gelungene Veranstaltung", von Lars "Danke für die tolle Orga und die viele Arbeit, die in dem Event steckte!" sowie von Arndt Rödiger "Tolle Veranstaltung! Super Techniktrail, und die Rennenstrecke Top vorbereitet. Danke ans Orga-Team vom ATV Haltern. Gruß aus Essen".

Einen kleinen Kritikpunkt fand Holger mit einem Post auf der Seite: "Fahrer an der Feed-Zone viel zu schnell. Flaschen fliegen den Anderen vors Rad oder sonst wohin. Bitte Feedzone hinter die Steine auf der anderen Seite legen oder Schikane davor einbauen. Ansonsten, ja alles prima :-)"

Mit dem zweiten Platz war am Ende auch Markus Schulte-Lümzum nicht unzufrieden, der Essener Ben Zwiehoff hatte an diesem Tag mit den Besonderheiten der Strecke schneller seinen Rhythmus gefunden.
Für Schulte-Lünzum war es die Generalprobe zum anstehenden WM-Rennen am Sonntag im tschechischen Nove Mesto. Das Rennen ist eine Familienveranstaltung: Bei so viel Action auf der Strecke ist das natürlich auch was für die ganz, ganz Kleinen

Zeiten NRW-Cup Elite A/B Herren
1. ZWIEHOFF , Ben 1:24:43.55
2. SCHULTE-LÜNZUM, Markus 1:25:59.40
3. GLÄSER, Alexander 1:33:27.20
4. ROSENKRANZ, Tim 1:34:01.36
5. BRZEZINSKI, Fabian 1:34:50.99

Weitere Infos zum Rennen auf www.mtb-rennen-haltern.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.