Absegeln beim Segelclub Prinzensteg – ein letztes Mal um die Insel

Anzeige
Wie gemalt: Zum Abschluss der Segelsaison war der See in Neben gehüllt. Foto: SCPS

Haltern. Auch die schönste Segelsaison geht einmal zu Ende, und so wurde Ende Oktober beim Segelclub Prinzensteg abgesegelt. Eingestimmt wurden die zahlreich erschienen Segelbegeisterten durch den clubeigenen Shantychor, welcher mit fetzigen Seemannsliedern noch einmal so richtig Lust aufs Segeln machte.

Anschließend ging es aufs Wasser, oder besser, in den sich langsam lichtenden Nebel. Einfach noch einmal um die Insel. Es herrschte zwar nicht viel Wind, aber zumindest kam langsam die Sonne durch. Als es dann aber aus den Clubräumen lecker nach Grünkohl roch, leerte sich der See doch zunehmend. Anschließend ließ sich bei Kaffee und Kuchen noch einmal gemütlich auf die vergangene Segelsaison zurückblicken. Mit dem Segelsport ist zwar für dieses Jahr Schluss, aber beim Prinzensteg gibt es auch noch reichhaltige Winterangebote. Vom Singen im Shantychor über Wanderungen bis hin zu seglerischen Fortbildungsveranstaltungen gibt es ein reichhaltiges Angebot. Informationen hierzu finden sich auf der Homepage unter www.segelclub-prinzensteg.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.