Langes und erfolgreiches Wochenende beim Halterner TC

Anzeige
Einen absoluten Höhepunkt bildete dann das Showmatch zwischen Lennart Zynga (25) und dem Australier Jackson Varney (24).
 

Saisoneröffnung und Tag der offenen Tür

Haltern. Gleich zwei Veranstaltungen gab es jetzt auf der Anlage an der Blumenstraße. Am Samstagnachmittag fanden sich trotz kühlen Wetters etwa 50 Mitglieder und Freunde zur offiziellen Saisoneröffnung ein. Neben der Begrüßung und dem traditionellen Hissen der Fahne wurde noch einmal allen Sponsoren gedankt, die insbesondere die neue VIP-Lounge samt Sitzgarnituren finanziert hatten.

Nicht nur die Anlage, sondern auch das Clubhaus präsentierte sich sauber und attraktiv geschmückt und Clubwirtin Jutta Homann und Familie reichten zur Eröffnung Getränke und Canapés. Frischer Wind und fehlende Sonne ließen die Spieler nicht davon abhalten, endlich wieder draußen zu spielen und die guten Platzverhältnisse zu testen. Im Schleifchenturnier wurden endlich einmal wieder draußen um Punkte gekämpft. Es siegten am Ende Franz Lieser und Hendrik Schmitz-Linneweber. Am nächsten Tag öffnete der Verein seine Türen dann ab 10 Uhr auch für Nichtmitglieder. Der Vorstand hatte in den letzten Wochen fleißig die Werbetrommel gerührt, was sich am Ende bezahlt gemacht hat, denn bereits im Vorfeld liefen einige Mails mit konkreten Anfragen beim HTC auf. So war die Anlage trotz des kühlen und unbeständigen Wetters gut gefüllt und auf allen Plätzen wurde gespielt. Das Schnuppertraining der Tennisakademie MatchPoint begeisterte: Alt und Jung, Anfänger und Fortgeschrittene hatten hier sichtlich Spaß am Training.

Viele bekannte Gesichter übten das Spiel mit der Ballmaschine, testeten neue Schläger oder probierten einfach nur die Plätze aus

Aber nicht nur die Gäste und (angehenden) Neumitglieder sah man auf den Plätzen. Viele bekannte Gesichter übten das Spiel mit der Ballmaschine, testeten neue Schläger oder probierten einfach nur die Plätze aus. Testschläger wurden am Stand des „Ass-Besaitungsservice“ bereitgestellt, wo auch den ganzen Tag hindurch fleißig Schläger bespannt und Griffbänder gewechselt wurden. Die Clubwirte versorgten den ganzen Tag über die Gäste mit Gegrilltem und Salaten, kühlen Getränken sowie Kuchen und Kaffee.
Einen absoluten Höhepunkt bildete dann das Showmatch zwischen Lennart Zynga (25) und dem Australier Jackson Varney (24). Zynga spielt mit der 1. Herren-Mannschaft des TC Blau-Weiß Halle in der 1. Bundesliga und trainiert dort außerdem Spieler aller Alterskategorien.  Varney trainiert sowohl Spieler beim TC Angertal als auch beim TC Blau-Weiß Lechenich e.V., wo er auch selber spielt. Es war unschwer zu erkennen, dass die beiden LK1-Spieler ihr Handwerk verstehen. So konnten einige sehr sehenswerte Ballwechsel bestaunt werden, welche vom Publikum auch mit reichlich Applaus belohnt wurden. Gerade als der erste Satz mit 6:3 für Zynga ausging, kam der nächste Regenschauer und es gab ein gemütliches Stelldichein im Clubhaus. Beim Stand von 4:1 im zweiten Satz für Zynga setzte der Regen der Partie dann endgültig ein Ende.

Höhepunkt war das Showmatch zwischen Lennart Zynga und dem Australier Jackson Varney



Damit war der offizielle Teil nahezu beendet – es fehlte nur noch die Auswertung des Gewinnspiels, bei dem die Anzahl von Tennisbällen in einem durchsichtigen Beutel geschätzt werden musste. Mit 128 traf Neumitglied Björn Buschmann fast ins Schwarze (es waren 127 Bälle), der zweite Platz ging an Annabell Haunert, der dritte Platz an Tom Bußmann. Die Gewinner können sich über Stadt-Gutscheine freuen, die bei ca. 70 Geschäften in Haltern am See eingelöst werden können.
Am Endes des Tages konnte der Halterner TC zahlreiche Neumitglieder begrüßen, die das besondere Eintrittsangebot nutzten. Obwohl der Wettergott nicht so recht mitgespielt hat, war es eine gelungene Veranstaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.