SCST beendet Segelsaison mit Spaßregatta

Anzeige
Ein schönes Bild, selbst für Nicht-Segler...
Segel-Club Stevertalsperre e.V. und Seglergemeinschaft Haltern beenden offiziell die Segelsaison 2015

Eine ereignisreiche Saison 2015 neigt sich dem Ende zu und wie immer zum offiziellen Ende der Segelsaison gehen die Segler aller Halterner Segelvereine am letzten Sonntag im Oktober noch ein mal auf's Wasser. Nach den Ansprachen der jeweiligen Vorsitzenden laufen dann alle Segler gegen 11 Uhr aus, um sich vom Halterner Stausee zu verabschieden.

Regatta mal anders
Ein zielloses Auslaufen alleine, würde den Seglern des SCST aber nicht ausreichen. So gab es wieder eine Spaßregatta, für die Wettfahrtleiter Christian Raschke sich einen Känguruhstart überlegt hatte. Dies bedeutet, dass die bauart bedingt langsamsten Boote zu erst startenund die schnellsten zuletzt. Der genaue Starttermin ergibt sich aus der sogenannten Yardstickzahl des jeweiligen Bootes und wird auf die Sekunde genau berechnet. Nach einer Stunde ist diese Regatta vorbei und wer dann als erster durchs Ziel segelt, hat gewonnen. Im Prinzip also alles wie immer, nur dass schon das zeitgerechte Starten für viel Hallo sorgt. Mit dabei erfahrene Urgesteine mit WM-Erfahrung aber auch Neulinge, wie die Teilnehmer der Segelkurse und der Segel AG.

Nach der Saison ist vor der Saison
Vor der Spaßregatta gab es ein paar wärmende Getränke, während der 1. Vorsitzende Reinhard Sdunek in einer kleinen Ansprache einen Rückblick auf die äußerst erfolgreiche vergangene Saison gab. Die vom SCST ausgetragenen Regatten sind stets gut besucht, die Nachwuchssegler zeigen sich durchweg von ihrer besonders regen Seite. Und die Ausbildung für die verschiedenen Bootsführerscheine hat schon begonnen und ist wieder mal so gefragt, dass das Clubheim aus allen Nähten platzt: ein tolles Kompliment an die Ausbilder des SCST! Aber auch der Ausblick auf die Aktivitäten des SCST in der segelfreien Zeit darf nicht fehlen: Dazu gehören unter anderem ein gemeinsamer Wandertag, die Jahreshauptversammlung, Abgrillen, Weihnachtsfrühstück und Sylvesterfeier, Angillen kurz nach dem Jahreswechsel uvm. Mit anderen Worten: es vergeht kaum eine Woche, in der es nicht ein guten Grund zum Treffen der Mitglieder gibt.

Für alle Regattateilnehmer gab es später großen Applaus bei der Siegerehrung, bei der Jugendliche und Erwachsene gemeinsam gewertet wurden. Der ersten drei Plätze in der Gesamtwertung gingen an: 1. Bernd Schäfers (Laser), 2. Uli Borchers (OK) und auf Platz 3: Bernd Seidensticker (Laser).


Mehr Fotos und weitere Infos zum Verein gibt es unter http://www.scst-haltern.de
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.