TuS-Fußballer machen sich im Fightclub fit

Anzeige

Haltern. Die Fußballer von Westfalenligist TuS Haltern bereiten sich voller Elan auf die Rückrunde vor. Die Tabellenführung so lange wie möglich zu verteidigen ist das Ziel und dafür nimmt man offenbar jede Anstrengung in Kauf. Nun hat die Mannschaft von Trainer Magnus Niemöller eine Kraft-Ausdauer-Einheit im Fightclub Gelsenkirchen absolviert. Dabei kamen die Spieler ordentlich ins Schwitzen. „Es war anstrengend, aber eine absolut gelungene Abwechslung zum täglichen Training mit dem Ball auf dem Platz“, zog Coach Niemöller am Ende der Einheit eine positive Bilanz.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.