Wind und Wellen schmälern nicht Interesse an der Halterner Kehrein-Regatta

Anzeige
(Foto: Jana Fridag)
 
(Foto: Jana Fridag)

Ranglisten Regatta für Einhandsegler in Haltern

Am Wochenende des 22. und 23. April richtete der Segel-Club Stevertalsperre e.V. seine diesjährige Kehrein-Regatta aus. Für die OK-Segler gilt die Kehrein als Ranglistenregatta und bei den Klassen der Europes, Laser und Laser Radial als verbandsoffene Regatta.

Knapp dreißig Segler gingen in diesem Jahr an den Start; bei der so gar nicht frühlingshaften Wetterlage alles andere selbstverständlich. Unter den Unverfrorenen auch stolze 13 Segler aus den Reihen des SCST sowie drei weitere Segler aus Halterner Vereinen.


Kaltwetterfront sorgt für beeindruckende Leistungen!

Schon in den der Regatta vorhergehenden Tagen waren es eher winterliche Temperturen, die zum Beispiel morgens wieder ein Freikratzen der Autoscheiben verursachten. Und am Wochenende ging es auch nicht deutlich wärmer weiter. Dazu kam noch ein heftiger Wind, der in den Böen zusätzlich gerne drehte und die Segler viel Kraft kostete. Dennoch entschied sich die Wettfahrtleitung dazu, die ersten drei von insgesamt fünf Wettfahrten durchzuführen. Mit Anfahrt, Einschreiben, Aufbauen und vor allem natürlich dem Segeln, ein insgesamt langer und sehr anstrengender Tag für die Segler. Den hatten die Teilnehmer abends schließlich erschöpft und durchgefroren hinter sich gebracht. Einige Segler beendeten den Samstag nach schwindenden Kräften vorzeitig und absolvierten nur zwei Läufe, die meisten aber segelten ihre drei Wettfahrten durch. Der Sonntag Morgen zeigte sich dann im Verhältnis zum Samstag etwas milder, die Böen waren nicht mehr ganz so stark und auch die für Haltern typischen Böen fielen etwas moderater aus.

Die DLRG sorgte an beiden Tage dafür, dass niemals jemand ernste Schwierigkeiten zu fürchten brauchte und war stets in Rufweite, wenn ein Segler von einer Böe überrascht wurde oder einen Winddreher nicht hat kommen sehen.

Rahmenprogramm für alle Gäste

Als besonders gastfreundlich bekannt, ist es beim SCST üblich, dass auch die Angehörigen während der Regatta und selbstverständlich auch bei der Abendveranstaltung integriert werden. So kam beim abendlichen Grillbuffet trotzdem eine super Stimmung auf, bei der die Segler gemeinsam feierten, über ihre harten Kämpfe diskutierten oder auch einfach entspannten, um sich auf den nächsten Wettkampftag einzustimmen.

Pokale für die vorderen Segler


Nach Abschluss aller Wettfahrten waren die Gesamtergebnisse der Regatta schnell ermittelt und Vorsitzender Reinhard Sdunek eröffnete die Siegerehrung mit einigen Grußworten, bevor er mit dem 2. Vorsitzenden Gunnar Gorontzi zur Bekanntgabe der Platzierungen überging. Vom letzten bis zum erstplatzierten Segler gab es viel Applaus für jeden Einzelnen und auf die vorderen Plätze warteten schon die begehrten Pokale. Hier eine Übersicht der Ergebnisse:

In der Klasse der OK-Jollen ging der Gesamtsieg an Claus Stockhard vom Surf- und Segel-Club Pulheim, gefolgt von Peter Stephan (SCST Haltern) und Hessel Hoekstra aus den Niederlanden (Königliche Wassersport Vereinigung Loosdrecht).

In der Klasse der Europes gingen die ersten drei Plätze an Segler des SCST: hier ersegelte Robert Zink den ersten Platz der Gesamtwertung, gefolgt von Jens Fridag und Luca Gerstmann.

In der Klasse der Laser Standard erreichte Daniel Lötzbeyer vom Segelclub Prinzensteg den 1. Platz. Auf dem 2. Platz landete Bernd Seidensticker und Thomas Starke auf dem 3. (beide SCST).

Getrennt gewertet wurden Laser Radial Segler: der Gesamtsieg ging hier an Marc Hofschneider, gefolgt von Tanja Fridag und Bernd Schäfers, alle drei vom SCST.

Allen Teilnehmern an dieser Stelle noch ein mal einen herzlichen Glückwunsch zum hart erkämpften Ergebnis!

Der SCST und seine Gäste danken dem Festkommittee für das Wohlfühlprogramm, der Gelsenwasser AG und der Stadt Haltern, der DLRG – wie schon gesagt - für die tolle Unterstützung und schließlich den Anwohnern in direkter Nachbarschaft zum SCST.

Detailergebnisse, Fotos und weitere Infos zum Verein gibt es unter http://www.scst-haltern.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.