1.200 Kalender in drei Stunden: Verkaufsstart des Halterner Adventskalenders voller Erfolg

Anzeige
Gute Laune, leere Kisten und Warteschlangen auf der Rekumer Straße beim offiziellen Vorverkaufsstart des Halterner Adventskalenders: 1.200 Exemplare wurden in nur drei Stunden abgesetzt.
Haltern am See, 31.10.2014 – Teilweise lange Schlangen bildeten sich am Freitag auf der ohnehin gut besuchten Rekumer Straße und dem Wochenmarkt. Der Grund: der Vorverkaufsstart für den achten Halterner Adventskalender des Lions Club. „Wir hatten bereits 1.000 Vorbestellungen, heute sind noch einmal 1.200 Kalender verkauft worden. Dabei beginnt erst am 3. November der eigentliche Kalenderverkauf in den Geldinstituten und Ladengeschäften“, so Harald Zahn, verantwortlich für die Organisation und Umsetzung des Erfolgsschlagers aus dem örtlichen Lions Club. Während Zahn das erläutert werden parallel neue Kisten mit Adventskalendern angeliefert, die gerade – mal wieder – temporär ausverkauft waren. Auffällig war, dass die meisten Käufer gleich mehrere Exemplare erworben haben. „Ich bring direkt welche für meine Nachbarn mit, die im letzten Jahr keine Kalender mehr ergattern konnten“, so eine Käuferin.

„In der Tat weisen wir immer wieder darauf hin, dass der Kalender im Nu ausverkauft ist“, resümiert dazu Martin Schellhorn, Pressereferent des Lions Club. „Obwohl wir den Andrang bereits beim Vorverkaufsstart aus dem letzten Jahr kannten, ist es doch wieder ein schönes Erlebnis zu sehen, wie bekannt und beliebt der Halterner Adventskalender geworden ist. Wir bedanken uns zum einen bei allen Käufern und zum anderen ausdrücklich bei allen Sponsoren und Unternehmen, die mit ihren Spenden diesen Erfolg im Dienst der guten Sache möglich machen.“

Der Halterner Adventskalender ist zu einem Stückpreis von fünf Euro jetzt in folgenden Geldinstituten und Ladengeschäften erhältlich:

 allen Filialen der Stadtsparkasse Haltern am See
 allen Filialen der Volksbank Haltern am See
 Buchhandlung Kortenkamp, Lippstraße 2
 Feinkost Dahlhoff, Annabergstraße 150
 Hirsch-Apotheke, Merschstraße 11
 Schellhorn Geschenke, Merschstraße 10
 Stadtwerke, Rekumer Straße 44

Die Gesamtauflage beträgt 5.000 Exemplare. Hinter den Türen verbergen sich 224 Gewinne im Gesamtwert von rund 14.000 Euro. Dazu gehören hochwertige Unterhaltungselektronik genauso wie zahlreiche Sach- und Reisegutscheine. Hauptpreis ist ein moderner, großformatiger Flachbild-Fernseher. Der Reinerlös aus dem Verkauf fließt wie immer in soziale Projekte. 50 % werden für die Einrichtung des Neubaus am Ernst-Lossa-Haus in Haltern verwendet. Jeweils 25 % gehen an pro Anima – einem Präventionsprojekt für die Kinder psychisch-/suchtkranker Eltern - und den Förderverein Khayelitsha, der in Südafrika Kindergärten errichtet und betreibt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.