Kolpinggedenktag mit Messe und Ehrungen

Anzeige
Das Foto zeigt die Jubilare gemeinsam mit Diakon Markus Kemper und den Teamsprechern Hanno Büsen und Horst Jöhring.

Nach dem gemeinsamen Besuch der Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Sixtus konnten die Teamsprecher der Kolpingsfamilie Haltern - Horst Jöhring und Hanno Büsen - gemeinsam mit Präses Diakon Markus Kemper beim diesjährigen Kolpinggedenktag mehrere Jubilarehrungen vornehmen.

Norbert Schulz erhielt für 25-jährige Treue zum Verein eine Ehrennadel und eine Urkunde.
40 Jahre Mitglied sind Franz – Josef Baumeister, Heinz Kösters sen., Willi Osemann und Reinhold Steinbuß.
Für 50-jährige Mitgliedschaft konnte Franz-Josef Schäfer geehrt werden.
Auf eine 60-jährige Mitgliedschaft können Heinz Albrecht, Georg Meissner, Franz Bönte und Wilfried Marx (beide nicht anwesend) zurückblicken.
Besonderen Beifall erhielt Walter Baumeister, das älteste Mitglied der Kolpingsfamilie Haltern, bei seiner Ehrung für 75-jährige Treue zu Adolph Kolping und seinem Werk.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden aus Anlass des 130-jährigen Bestehens der Kolpingsfamilie Haltern in diesem Jahr einige kurze Sequenzen der Videoaufnahmen vom 125-jährigen Jubiläum von 2007 gezeigt. Mit dem gemeinsamen Singen des Kolpingliedes endete die gelungene Veranstaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.