Lions-Club Haltern am See: neue Prosecco-Bar zum Heimatfest 2013

Anzeige
Haltern am See, 18.08.2013 – Mit einem erweiterten Angebot präsentiert sich der Lions Club Haltern am See zum Heimatfest 2013 vom 30. August bis zum 1. September. Am bekannten Standort an der Merschstraße 10 bei Schellhorn Geschenke stehen dann nicht nur Fisch-Spezialitäten, Kuchen und Kaffee, sondern u.a. auch Wein, Prosecco und Aperol Spritz zur Auswahl. "Die neue Auswahl an Getränken ist einfach eine perfekte Ergänzung - sowohl für unser Speisenang-bot als auch einfach für einen rundum gelungenen Abend in der gemütlichen Atmosphäre des liebevoll geschmückten Innenhofes an der Merschstraße", be-schreibt Martin Schellhorn, Pressereferent des Lions Club.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird das Speisenangebot insbesondere durch frischen und gegrillten Fisch von hoher Qualität dominiert. Neben Lachs-Scampi-Spießen mit Dip und Baguette, Matjes auf Schwarzbrot, Lachsbrötchen mit Räucherlachs de luxe und Lachs-Tatar-Brötchen werden auch Lachs-Frischkäse-Brötchen frisch zubereitet. Geschmacklich auf den Fischgenuss abgestimmt ergänzen ein weißer Burgunder und ein halbtrockener Rosé die Gerichte.

Im Hofbereich wird der Lions Club außerdem ein Cafe mit einem reichhaltigen Angebot an selbst hergestellten Torten und Kuchen aufbauen. "Wir laden alle Halterner und Halternerinnen herzlich ein mit uns zusammen im Dienst der guten Sache dieses reichhaltige Angebot an Speisen und Getränken zu genießen", so Schellhorn weiter. "Der vollständige Reingewinn aus dem Verkauf wird in diesem Jahr zu großen Teilen in die zahlreichen Programme für Kinder und Jugendliche fließen, die wir in Haltern am See umsetzen. Darüber hinaus werden wir einen Teil für das internationale Lions-Programm SightFirst einsetzen."

Unter dem Namen SightFirst - Lichtblick für Blinde - bekämpfen Lions weltweit vermeidbare Blindheit. Dank der gemeinsamen Bemühungen der im Verbund VISION 2020 zusammengeschlossenen Organisationen (wie z. B. Weltgesund-heitsorganisation WHO, Christoffel-Blindenmission, Lions Clubs International Foundation) konnte der Anstieg der Anzahl blinder Menschen deutlich reduziert werden. Immer noch sind aber mehr als 37 Millionen Menschen von starker Sehbehinderung oder sogar Erblindung betroffen. Davon leben zirka 90 Prozent in den Entwicklungsländern. 12 von 15 Menschen müssten nicht blind sein, wenn sie geeignete Hilfe bekämen wie zum Beispiel durch die Vermeidung von Man-gelernährung, eine bessere Vitaminversorgung oder die Verbesserung der hygi-enischen Verhältnisse.

Der Stand des Lions Club an der Merschstraße 10 ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Freitag, 30.08. von 16.30 bis 23.00 Uhr, Samstag, 31.08. von 11.30 bis 23.00 Uhr und Sonntag, den 01.09. von 11.30 bis 20.00 Uhr. Das Café ist am Samstag von 11.30 Uhr bis 18.00 Uhr und am Sonntag von 11.30 bis 19.00 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.