Verkauf des Halterner Adventskalenders startet am 31.10. auf dem Marktplatz

Anzeige
Am 31.10. startet der Vorverkauf des achten Halterner Adventskalenders. Hinter den Türen verbergen sich über 224 Gewinne im Gesamtwert von rund 14.000 Euro. Beverly freut sich schon auf das „Türchen öffnen“.
Haltern am See, 29.10.2014 – „920 Exemplare in drei Stunden Verkaufszeit“ – das ist die Bilanz der Lions-Verkaufsaktion des Halterner Adventskalenders zu seinem Vorverkaufsstart auf dem Halterner Marktplatz im vergangenen Jahr. Zum Auftakt des diesjährigen Kalenderverkaufs findet wiederum eine Aktion des Lions Club auf dem Halterner Marktplatz statt: Am Freitag, den 31.10. kann der Halterner Adventskalender 2014 zum Stückpreis von fünf Euro von 10.00 bis 13.00 Uhr vor dem alten Rathaus erworben werden.

„In puncto Manpower haben wir uns wiederum auf einen entsprechenden Ansturm eingestellt“, berichtet Martin Schellhorn, Pressereferent des Lions Club in Haltern am See. „Denn in 2014 konnten wir die Anzahl der Gewinne im Vergleich zum Vorjahr noch einmal übertreffen. Die Auflage ist jedoch genauso unverändert geblieben wie der Preis. Deswegen bieten wir wiederum Top-Gewinnchancen.“

Ab dem 3. November ist der Halterner Adventskalender dann auch in ausgewählten Ladengeschäften und Geldinstituten erhältlich:

 allen Filialen der Stadtsparkasse Haltern am See
 allen Filialen der Volksbank Haltern am See
 Buchhandlung Kortenkamp, Lippstraße 2
 Feinkost Dahlhoff, Annabergstraße 150
 Hirsch-Apotheke, Merschstraße 11
 Schellhorn Geschenke, Merschstraße 10
 Stadtwerke, Rekumer Straße 44

Hinter den Türen verbergen sich diesmal 224 Gewinne im Gesamtwert von rund 14.000 Euro. Dazu gehören hochwertige Unterhaltungselektronik genauso wie zahlreiche Sach- und Reisegutscheine. Hauptpreis ist ein moderner, großformatiger Flachbild-Fernseher. Ermöglicht wurde die Vielzahl der Preise durch das überzeugende Engagement der lokalen und regionalen Unternehmen. „Weil der Halterner Adventskalender bereits zum achten Mal aufgelegt wird, ist seine Zugkraft und Ausstrahlung natürlich in der ortsansässigen Geschäftswelt bekannt“, so Schellhorn weiter. „Es ist aber auch die perfekte Organisation, auf die alle Beteiligten zählen können und damit zu einer Aktion wird, die den gewünschten Rahmen bietet.“ Die Verantwortung für die aufwendige Umsetzung des Adventskalenders lag erneut in den erfahrenen Händen von Agnes und Harald Zahn.

Die Erfahrung lehrt: In den vergangenen sieben Jahren waren die aufgelegten 5.000 Exemplare in der Regel nach zehn bis vierzehn Tagen vollständig verkauft. „Deswegen heißt es wieder schnell sein – besonders wenn man mehrere Exemplare beispielsweise als Geschenk für Freunde erwerben möchte“, empfiehlt Schellhorn. Der Reinerlös aus dem Verkauf fließt wie immer in soziale Projekte. 50 % werden für die Einrichtung des Neubaus am Ernst-Lossa-Haus in Haltern verwendet. Jeweils 25 % gehen an pro Anima – einem Präventionsprojekt für die Kinder psychisch-/suchtkranker Eltern - und den Förderverein Khayelitsha, der in Südafrika Kindergärten errichtet und betreibt.

Motiv des diesjährigen Adventskalenders ist ein Blick auf den winterlichen Halterner Marktplatz und den Nikolausmarkt. Das Foto wurde von Reinhard Serwitzki zur Verfügung gestellt.

Und wie erfahren die Gewinner von ihrem Glück? Jeder Kalender enthält eine einmalig vergebene Losnummer und nimmt in der Zeit vom 1. bis zum 24. Dezember 2014 täglich an einer Verlosung teil. Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges und notarieller Aufsicht. Täglich werden dann auf der Website www.lions-halternamsee.de die aktuellen Gewinnzahlen online gestellt. Darüber hinaus werden die Gewinnnummern täglich im Schaufenster der Hirsch-Apotheke, Merschstraße 11 veröffentlicht. Alle aktuellen Losnummern beginnen mit der Zahl 14, um mögliche Verwechslungen mit den Losnummern der letzten Jahre zu vermeiden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.