White Night: „ajuda – Hilfe für Kinder in Brasilien“ erfrischt Konzertbesucher und Passanten

Anzeige

Haltern. Die Innenstadt wird zur Tanzfläche und Kneipen zu Konzertsälen: Zur siebten White Night in Haltern am See am Samstag, 10. Mai, bestimmen wieder Musik und gute Laune das Stadtbild. Und mittendrin: „ajuda – Hilfe für Kinder in Brasilien“.



Der Halterner Verein bietet Konzertbesuchern und Passanten ab 18 Uhr Bier, Sekt und Softdrinks auf dem Marktplatz an. Die Gäste werden so zu Sponsoren für eine Nacht, denn der Erlös unterstützt die Vereinsarbeit von ajuda. Auf diese Weise stemmen die ehrenamtlichen Helfer vielfältige Aktivitäten, mit denen sie sich für bessere Bildungs- und Lebensbedingungen in benachteiligten Regionen Brasiliens einsetzen.
Mit jedem gekauften Getränk stärken die Besucher der White Night 2014 die Arbeit von ajuda: Seit der Gründung vor genau zehn Jahren heißt das Motto des gemeinnützigen Vereins: Jeder Cent kommt an. Diese Ansage gilt nicht nur beim traditionell belagerten Cocktailstand auf dem Heimatfest, sondern auch bei Benefizkonzerten, Spendenläufen und anderen Aktionen in der Heimatregion der ajuda-Mitglieder in und um Haltern am See. Um die 100-Prozent-Garantie zu gewährleisten, werden Standmieten, Getränke und Logistik von Sponsoren finanziert. Sämtliche Mitglieder und freiwilligen Helfer unterstützen die Aktionen ehrenamtlich.

Gerne informieren die Vereinsmitglieder am Samstag, 10. Mai, ab 18 Uhr am Getränkestand auf dem Marktplatz über Aktivitäten des Vereins sowie Unterstützungsmöglichkeiten. Darüber hinaus erfahren Interessierte, mit welchen Veranstaltungen ajuda im Jubiläumsjahr 2014 aufwartet. Übrigens: Der Besuch des Getränkestandes ist auch ohne Konzertticket möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.