Abstrakt, farbintensiv, experimentell: Anita Kühn stellt bis Ende Juli in der Volksbank aus

Anzeige
Anita Kühn (Foto: privat)
„Pusteblumen und Mehr“, unter diesem Motto präsentiert Anita Kühn eine Auswahl ihrer Arbeiten in der Volksbank Rhein-Lippe eG in Hamminkeln (Raiffeisenstraße 8 – 10).

Kühn - wohnhaft in Hamminkeln - bevorzugt in ihren Arbeiten Aquarell,- Öl- und Acrylmalerei sowie Spachteltechnik. Sie malt seit ihrer Kindheit und war schon immer von Kunst und Natur fasziniert. Seit 1999 ist sie mit zahlreichen Ausstellungen als freiberufliche Malerin aktiv. Kühn lernte durch die Ausbildung bei verschiedenen Künstlern. Durch die zahlreichen Fortbildungen und Seminare - unter anderem bei Professor Qi Yang - eignete sie sich die Kunst der freien Malerei an, sie verfeinerte ihre Stilrichtung und lernte mit verschiedenen Materialien und Farben zu experimentieren.

Die Pusteblume ist ihr Lieblingsmotiv. Kühns zweites wichtiges Thema sind Fossilien. In ihren Arbeiten werden Schichten aufgetragen, lasiert, gespachtelt und teilweise wieder abgetragen. So entstehen abstrakte sowie farbintensive Werke die an Fossilien oder Pflanzen erinnern, aber auch Motive mit Menschen, Tieren und Blumen.

Am 30. Juni 2017 wurde die Ausstellung mit einer Vernissage feierlich eröffnet. Für den musikalischen Rahmen sorgten Kerstin Loskamp (Flöte) und Ralf Liedlbauer (Piano) von der Musikschule Hamminkeln.
Die Ausstellung kann vom 30. Juni bis 28. Juli 2017 während der Öffnungszeiten besucht werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.