Flötenconsort gastiert am Sonntag, 26. April, in der St. Pankratius-Kirche zu Dingden

Anzeige
(Foto: privat)

Der Ökumeni-sche Blockflötenkreis Bocholt lädt herzlich zu einem Konzert in die Pfarrkirche St. Pankratius ein: Dieses findet statt am Sonntag, 26. April, um 17 Uhr. Es werden Werke aus der Renaissance bis zur Moderne gespielt, zum Beispiel von Phalese, Händel, Vivaldi und Poser.

Das Flötenconsort besteht aus 16 Mitgliedern und wird geleitet von Heike Rotherm. Der volle warme Klang des Ensembles entsteht durch die vielen tief klingenden Flöten Bass, Großbass und Subbass. Natürlich fehlen auch nicht Sopran-, Alt- und Sopraninoflöten. Dazu kommt aus der Renaissancezeit ein Krummhorn. Begleitet werden einige Stücke mit
Schlagwerk.

Der Eintritt ist frei, es wird aber um eine Spende für die Finanzierung der Kirchenrenovierung gebeten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.