Frühmittelaltermarkt am Diersfordter Schloss

Anzeige
Der Frühmittelaltermarkt der am 12.09.2015 und 13.09.2015 am Diersfordter Schloß stattfand, hat auch in diesem Jahr wieder nichts an seinen Interessanten Darbietungen, ob es nun die Herstellung und Bearbeitung von Metall oder aber das Arbeiten mit Holz oder sonstigen Materialien beinhaltete, eingebüßt.

Es waren die Eindrücke, die diese Menschen dort vermitteln. Man brauchte auch diesmal nicht viel an Fantasie, um in die Zeit der "alten" Wikinger zurück versetzt zu werden.

Der Mythos das die Wikinger ausschließlich von Kämpfen und Eroberungen gelebt haben, der wurde wieder einmal mehr als Utopie dargestellt, vielmehr konnte man sich nach dem Besuch vorstellen, das es vielleicht ein ruhigeres Leben aber immerhin ein sehr beschwerliches Leben gewesen sein muß.

Wenn man aufmerksam, den wirklich interessanten Erzählungen und Erklärungen der Akteure folgte, so ging man mit wesentlich mehr Wissen nach Hause.

Zudem wurde das Wetter wahrscheinlich von Odin persönlich gestaltet, so war es am Samstagmittag wenigsten super.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.164
Heiko Müller aus Dortmund-City | 23.09.2015 | 17:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.