Gig am Samstag: Vier Bands setzen den Mehrhooger "Schnellenhof" unter Strom

Anzeige
Punk-Ohrwurm als Geheimtipp. „101’s“ sind Samstag in Mehrhoog im „Schnellenhof“. (Foto: privat)

Ein Tipp für kurzentschlossene Rockfans: Crash down, Dead Koys, All Aboard und 101’s spielen am Samstag im “Zum Schnellenhof” in Mehrhoog.

Bei dieser Konzertreihe geben sich gleich vier Bands die Ehre. Dabei ist es Tradition, dass eine Band aus der Umgebung als musikalischer Eisbrecher den Abend startet. Das übernehmen die Lokalmatadore von Crashdown aus Hamminkeln und Rees.
Danach schnappt sich „Dead Koys“ aus Dortmund und Umgebung die Mundröhre. Die fünf Jungs generieren feinste Punk-Melancholie – genau das passende für Fans von Social Distrust, Jawbreaker oder Boysetfire.

Bevor 101’s dann den Live-Abschluss des Abends machen, bringen „All Aboard“ aus Mönchengladbach die Gäste auf Betriebstemperatur. Sie trotzen dem kommerziellen Plattenwahn beispielsweise indem sie ihr aktuelles Album „Aficionado“ einfach mal kostenlos in den Sozialen Medien anbieten.

Die Niederländer von „101’s“ werden in der Szene derzeit als Geheimtipp gehandelt. Melodischer Punkrock mit Ohrwurmgarantie. Das Quartett aus Eindhoven macht schon seit 2006 gemeinsam Musik. Die vier Freunde
hegen eine Leidenschaft für Punk-Rock.

Im Anschluss werden die Instrumente ausgestöpselt und Musik kommt über den DJ Oli. Der Einlass beginnt um 19 Uhr. Die Tickets kosten an der Abendkasse 7 Euro.

Weitere Infos gibt es unter http://www.pmp-shows.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.