Harmonie universelle - das Urbild musikalischer Zweisamkeit

Wann? 26.08.2017 20:00 Uhr

Wo? Schloss Ringenberg, Schloßstraße 8, 46499 Hamminkeln DE
Anzeige
Johanna und Elisabeth Seitz sind seit vielen Jahren aus internationalen Bühnen zuhause. Am 26. August gastieren sie ab 20.00 Uhr im Ringenberger Schloss.
Hamminkeln: Schloss Ringenberg | Spätestens seit der Kirchenlieddichter Joachim Neander die beiden Musikinstrumente im Jahr 1670 zum ersten Mal mit den Worten „Psalter und Harfe wacht auf“ als Paar anredet, gilt das Duo in der Musikwelt als Urbild von Zweisamkeit und unverbrüchlicher Harmonie.
In Wirklichkeit ist die Zusammenstellung aber weit älter. Schon Marin Mersenne widmet den Instrumenten in seiner „Harmonie universelle“ 1627 eine ausführliche, gemeinsame Darstellung.
Die beiden international gefragten Musikerinnen Johanna (Harfe) und Elisabeth Seitz (Psalter) werden am Samstag, 26. August 2017 ab 20.00 im Rahmen der Ringenberger Schlosskonzerte mit einem Programm zu hören sein, das schlaglichtartig die grenzüberschreitende Erfolgsgeschichte von Psalter und Harfe im Europa Mersennes nachzeichnet.
So entführen die Zwillingsschwestern aus Wasserburg am Inn mit Musik von Santiago de Murcia, Jean de la Flelle und Pantaleon Hebenstreit ihr Publikum an den Englischen Hof, in die großen Metropolen Flanderns und nach Spanien sowie in die Privatgemächer des französischen Königs.
Und am Ende steht die Frage, welches Instrument dem Ohr mehr schmeichelt: Der silbrige Klang des Psalters oder der süße Ton der italienischen Tripelharfe. Wahrscheinlich ist es vor allem die Verschmelzung beider, die schließlich den suggestiven, psychedelischen Reiz dieser einzigartigen musikalischen Paarbindung ausmacht.
Karten zum Preis von 15,- EUR / 10,- EUR gibt es an der Abendkasse. Reservierungen nimmt die Derik-Baegert-Gesellschaft unter 02852 9659950 entgegen. Kinder bis zu 14 Jahren haben freien Eintritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.