Klassik im Baumarkt - Russische Kammerphilharmonie bei Borgers

Anzeige
Die Initiatoren der Klassik im Baumarkt: Lothar Venn, Förderverein Rotary Club Lippe-Issel, Dirk Klapsing, Geschäftsführer musik:landschaft westfalen, Hermann Borgers, Geschäftsführer Bauzentrum Borgers, Helmut Ackmann, designierter Präsident Rotary Club Lippe-Issel
Bald wird das Hochregallager der Firma Borgers wieder zum Konzertsaal: Am 5. August ist die Initiative „musik:landschaft westfalen“ zum vierten Mal zu Gast im Bauzentrum und präsentiert eine italienische Nacht mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg – unterstützt und gefördert durch den Rotary Club Lippe-Issel.

„Das Konzert ist das absolute Highlight im rotarischen Programm“, findet Helmut Ackmann, Gründungsmitglied des Rotary Club Lippe-Issel. „Der Open-Air-Gedanke, die lässige Atmosphäre und die Klassik, das ist eine tolle Verbindung.“ Auch die Stadt Hamminkeln begrüßt die Veranstaltung sehr. „Das Konzert bietet einen großen Mehrwert für unsere Stadt. Es ist ein Aushängeschild, das wir nicht mehr missen möchten“, so Thomas Michaelis von der Stadt Hamminkeln.

Das Orchester unter der Leitung von Juri Gilbo wird Stücke und Arien italienischer Komponisten präsentieren, von Verdi über Rossini bis Mascagni. Mit dabei sein werden auch die Gesangssolisten Diana Darnea und Antonio Riveira. „Wir haben ein Programm zusammengestellt, das ein breites Publikum anspricht“, erklärt Dirk Klapsing, Geschäftsführer der musik:landschaft westfalen.

Das Hochregallager des Bauzentrum Borgers bietet Platz für rund 550 Gäste. „Im letzten Jahr mussten wir die Abendkasse schließen. So groß war das Interesse. In diesem Jahr werden wir versuchen, noch mehr Plätze zu schaffen“, berichtet Hermann Borgers.

Der Vorverkauf hat begonnen. Die Karten kosten zwischen 25 und 45 Euro und sind bei Lotto Bigge in Hamminkeln und im Bauzentrum Borgers erhältlich. Der Erlös des Konzerts kommt einem hiesigen Integrationsprojekt zugute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.