"Nicht irgendein Chor": Gospel-Generations in Hamminkeln suchen sangesfreudige Verstärkung

Anzeige
(Foto: privat)

Seit acht Jahren singt der Hamminkelner Gospelchor Gospel-Generations und hat schon in den schönsten Kirchen Deutschlands durch seine Gesangsqualität viele Menschen auf kirchlichen Veranstaltungen in und um den Kreis Wesel begleiten und erfreuen können.

Die Sommerpause ist nun vorbei und Chorleiter Dieter Krüssmann hat in den Ferien zwei neue Projekte ausgearbeitet: Zum Einen findet im Herbst das traditionelle Jahreskonzert mit einem Überraschungsgast in der Dorfkirche Mehr statt, zum Anderen will der Chor eine original amerikanische Gospel- Weihnacht vorbereiten. Zudem liegen bereits mehrere Einladungen zu Konzerten nach Duisburg und Meerbuach vor.

Der Chor hat sich dem deutschen Sängerbund angeschlossen und sucht nun noch sangesfreudige Damen und Herren, die daran interessiert sind, den Chor zu unterstützen. " Singen ist eine sinnvolle und gesunde Freizeitgestaltung und schafft Lebensfreude", meint Chorleiter Dieter Krüssmann, der schon mit den verschiedensten Gospelgrößen wie beispielsweise Vandy Smith aus den USA, David Thomas aus England und Helmut Jost aus Deutschland, zusammen gearbeitet hat.

Die Gospel-Generations seien "nicht irgendein Chor", sondern verstünden es immer wieder, das Publikum bestens zu unterhalten und mitzureißen. Die Gruppe ist sehr unternehmungslustig, singt gerne bei Trauungen, Benefiz-Veransteltungen, Gemeindefesten und Familienfeiern und fährt auch zu auswärtigen Workshops.

Der Chor veranstaltet auch eigene Workshops, besonders vor größeren Veranstaltungen. Jeden Mittwoch treffen sich die Sänger und Sängerinnen ab 19 Uhr in der Getränkeoase, Loikumer Rott, in Hamminkeln. Alle, die Lust auf Gospel haben, sind herzlich zu den Proben eingeladen.

Weitere Auskünfte erteilt Britta Borgers, Email: britta.borgers@googlemail.com, Telefon 0178-8579226 (oder im Netz: www.gospel-generations.de).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.