Oratorienchor aus Quedlinburg singt in Loikum und Dingden

Anzeige
(Foto: Oratorienchor Quedlinburg (Quelle: "Oratorienchor Quedlinburg))
Loikum/Dingden. Der "Oratorienchor" aus der Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg ist zu Gast in Loikum und Dingden.


Im Klausenhof in Dingden verbringt der Chor - unter seinem neuen künstlerischen Leiter Markus Kaufmann - ein Probewochenende. "Durch die Freundschaft mit dem in Hamminkeln wohnenden Leiters des Festivals Orgel PLUS in Bottrop kommt es zu zwei Gastauftritten des Chores.", heißt es in der Ankündigung.

Am Samstag, 27. Mai, gestaltet der Chor um 19 Uhr eine "Romantische Abendmusik" in der Dorfkirche St. Antonius in Loikum. Der Eintritt ist frei.
Auf dem Programm stehen Orgel- und Chorwerke unter anderem von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Albert Becker und Maurice Duruflé.
An der Orgel spielen Markus Kaufmann und Dr. Gerd-Heinz Stevens, der auch die Moderation übernimmt.

Am Sonntag, 28. Mai, um 8.45 Uhr singt der Chor in der Sonntagsmesse in der Bruder Klaus Kapelle des Klausenhofes in Dingden. Anschließend reist der Chor zurück in die Heimatstadt Quedlinburg, die berühmt ist für Ihre mehr als zweitausend Fachwerkbauten aus acht Jahrhunderten und die zum Weltkulturerbe gezählt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.