Rasch anmelden für die Italien-Fahrt des Dingdener Jugendtreffs

Anzeige
Bürger-Reporter Lutz Lähnemann sprang hilfsbereit ein und lichtete Sylvia Schmeink ab. Danke Lutz! (Foto: LuLä)

Der Jugendtreff Dingden fährt vom 20. Juli bis zum 3. August nach Italien. Es geht nach Gatteo a Mare (19 Kilometer von Rimini entfernt an die Adriaküste). Dort wohnen die Mitfahrersieben Tage in einem Zeltcamp, in Komfortzelten mit festem Boden (Vierer-Belegung).

„Am 27. Juli ziehen wir um ins 300 Kilometerentfernte Rom, in einen Bungalowpark (Dreier-Belegung mit Dusche und WC).“, erklärt Betreuerin Sylvia Schmeink. Es bleibt viel Zeit zum Entspannen und sportlichen Aktivitäten, aber auch die City und der Vatikan sollen bereist werden. An beiden Orten gibt es Schwimmbäder.
Es können 25 Jugendliche an der Fahrt teilnehmen und das Betreuerteam umfasst 5 Personen.

Die Gesamtkosten betragen 400 Euro; bei Bedarf kann ein Antrag auf Kostenübernahme beim Kreis Wesel gestellt werden und auch die Pfarrcaritas Dingden hilft in Notsituationen unbürokratisch.
Etwa vier Wochen vor Fahrtbeginn wird es einen Infoabend für die Eltern geben, wo näheres über den Fahrtablauf geklärt wird (z.B. Jugendschutz) und eine schriftliche Vereinbarung überreicht wird, die die Eltern, wie auch die Teilnehmer/innen unterschreiben.

Zwei Wochen vor Fahrtantritt treffen sich die Teilnehmer/innen und Betreuer/-innen , um sich kennenzulernen und Organisatorisches zu klären.

Anmeldung ist möglich vom 4. bis 18. März, sofern die Anmeldezahlen die Teilnehmerzahl überschreitet, entscheidet das Los (Infos vorab unter 02852/909030 oder persönlich).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.