Sankt Martin reitet am Dienstag, 10. November, durch den Hamminkelner Ortskern

Anzeige
Ein schönes Spektakel. Unser Bild stammt aus Emmerich! (Foto: Ralf Beyer)

Der Hamminkelner Martinszug findet am Dienstag, 10. November, statt. Er beginnt um 18 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule. Der Zugweg ist derselbe wie im vergangenen Jahr.

Die Organisatoren teilen mit: "Wir bitten alle Anwohner zur Verschönerung des Zugweges beizutragen. Wie in den vergangenen Jahren freuen wir uns über aufgestellte Lichter, Laternen, Fackeln, Kerzen... in den Fenstern oder Vorgärten."

Zugweg:

großer Schulhof – Bislicher Straße – Sedgefieldstraße – Minkelsches Feld – Rickelsweg – Im schönen Winkel – Asternstraße – Rosenstraße – Stichweg An der Windmühle – Kerschenkamp – Brüner Straße – Marktstraße – Bislicher Straße – kleiner Schulhof

Weiter infomiert die Schulleitung: "Das Martinsspiel, dargestellt durch die Klasse 3 b, beschließt unseren Zug auf dem kleinen Schulhof. Wir unterstützen in diesem Jahr nicht nur die Bosnienhilfe. Wir werden eine Spendendose für den Verein Togo-Neuer Horizont e.V aus Dingden aufstellen. Auch dieser Verein unterstützt im Land durch Hilfe zur Selbsthilfe (Brunnen Projekte, Kinderpartenschaften und Aufbau von Krankenstationen)."

Bei sehr starkem Regenwetter findet kein Umzug durch den Ort statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.