70.Hilfstransport des Teddybärenverein ist auf dem Weg nach Bosnien/Herzegowina.

Anzeige
Rollatoren werden mit Hand aufgeladen und verstaut
70.Hilfstransport des Teddybärenverein ist auf dem Weg nach Bosnien/Herzegowina.
Bereits 2 Wochen nach dem letzten Hilfstransport hatten die Teddybären bereits wieder genug Spendengüter für die Flutopfer an der Save in Bosnien und Herzegowina gesammelt damit am vergangenem Mittwoch ein weiterer LKW auf die Reise geschickt werden konnte . Vorsitzender Jürgen Kuran hatte bereits im Vorfeld des letzten Transportes zahlreiche Firmen und Hersteller von Nahrungsmittel angesprochen und wurde erhört. Eine Firma spendete kurz nach dem Osterfest 37 Paletten Fertigsuppen und Getränke für Kinder. Nach dem Ernteausfall durch die Überflutungen werden diese dort dringend benötigt, da die Menschen hauptsächlich Selbstversorger sind und davon Leben müssen was Feld und Garten hergeben. Die Spedition Defru aus Duisburg sorgte kurzerhand für die Abholung der großzügigen Spende aus Ronneburg bei Gera für die Teddybären. In Wesel haben Lademeister Manfred Böing und die Teddybären Mannschaft die Ladung noch mit Rollstühlen, Hygieneartikel für den Haushalt und Bekleidung ergänzt, um keinen Laderaum im Hilfs LKW ungenutzt zu lassen. Da dies alles sehr schnell gehen musste haben die Teddybären Sonderschichten eingelegt. Für die Verpackung sorgte wieder die Hamminkelner Tafel. Frau Kannemann mit Ihren Helfern gebührt dafür ein großes Dankeschön.
So konnte der Hilfstransport ohne größere Probleme zu der Hilfsorganisation St. Antoniusbrot der Franziskaner in Orasje starten. Pater Mateo und der Guardian des Klosters Tolisa werden die Verteilung der Spendengüter an die Flutopfer durchführen. Ein großes Dankeschön, auch im Namen der Bedürftigen, geht an die Firma Nissin Foods GmbH, Familie Klaus Demgen und an alle Spender und natürlich der Packmannschaft der Teddybären, auf die wieder einmal Verlass war.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.