Anzeige: "Südländer" bedrängt 18-Jährige Kiosk-Angestellte in Mehrhoog und flüchtet

Anzeige

Am Samstag gegen 19.15 Uhr betrat ein Unbekannter einen Kiosk an der Bahnhofstraße. Zunächst forderte der Mann die 18-jährige Angestellte in englischer Sprache auf, etwas mit ihm zu trinken. "Als diese ablehnte, berührte der Tatverdächtige die junge Frau und bedrängte sie.", heißt es im Polizeibericht

Und weiter: Die Angestellte griff sofort zum Telefon, woraufhin der Unbekannte flüchtete. Kurze Zeit später betrat ein weiterer Kunde den Kiosk, der jedoch vor Eintreffen der Polizei den Kiosk bereits wieder verlassen hatte.

Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass es in der Vergangenheit bereits ähnliche Vorfälle gegeben haben könnte. Daher bittet die Kripo diese möglichen Geschädigten sowie den unbekannten Kunden, sich bei der Polizei in Hamminkeln, Telefonnummer 02852 / 966100, zu melden.

Beschreibung des Unbekannten:

Etwa 25 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, südländisches Aussehen, normale Figur, dunkle, kurze nach oben gegelte Haare, die er an den Seiten kürzer trug, dunkle, buschige Augenbrauen, braune Augen, bekleidet mit einer blauen Jeanshose und einer braun-olivfarbenen Jacke mit Aufnäher auf der linken Brustseite.

Die Polizei bittet generell Geschädigte, die Opfer einer Straftat werden, sich immer bei der Polizei zu melden und die Vorfälle zur Anzeige zu bringen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
711
Helmut Buteweg aus Wesel | 11.01.2016 | 17:37  
150
Heiko Jansen aus Hamminkeln | 12.01.2016 | 13:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.