Ehrung von vier Helden des Alltags im Schloss Ringenberg

Anzeige
1
Bernd Romanski, Bürgermeister von Hamminkeln und Präsident des Rotary Club Lippe-Issel
Aus „Helden unter uns“ werden „Helden des Alltags“. Der Rotary Club Lippe-Issel zeichnet Bürger für ihre besondere Zivilcourage aus. Am Sonntag, 27. Mai, findet ihnen zu Ehren ein Festakt auf Schloss Ringenberg statt.

„Wir möchten die auszeichnen, die im Hintergrund agieren, die oft nicht erkannt und gesehen werden“, sagt Bernd Romanski, Bürgermeister von Hamminkeln und Präsident der Rotarier. „Unser System basiert auf Helden des Alltags, auf den Personen, die mit ihrem Engagement dafür sorgen, dass das System funktioniert.“

Seit 2013 suchen die Rotarier, unter Schirmherrschaft von Landrat Dr. Ansgar Müller, diese Personen, die im Stillen agieren. „Oft wollen sie nicht im Vordergrund stehen, sie machen einfach“, weiß Romanski. „Es ist schwer für uns, sie zu finden. Es kam sogar vor, dass welche abgesagt haben, weil sie nicht im Vordergrund stehen wollen. Und in diesem Jahr kommt hinzu, dass wir die lokalen Helden finden wollten.“ Mit dieser neuen Komponente des lokalen Bezugs haben die Rotarier auch ihr Motto geändert. Haben sie bisher „Helden unter uns“ gesucht, so ehren sie nun „Helden des Alltags“. Vier haben sie gefunden, zwei in Hamminkeln, einen in Schermbeck und einen in Raesfeld – aktiv sind die Rotarier des Clubs Lippe-Issel darüber hinaus in Hünxe.

Am Sonntag, 27. Mai, sind die vier Helden, die sich durch ganz unterschiedliches Engagement ausgezeichnet haben, ins Schloss Ringenberg eingeladen. Um 11 Uhr findet ihre Ehrung mit persönlicher Laudatio statt, zu der auch die Bürgermeister ihrer Städte eingeladen sind.

Als Anerkennung haben die Rotarier in den vergangenen Jahren einen Geldpreis ausbezahlt. Ab diesem Jahr können die Helden des Alltags eine Spende in Höhe von 250 Euro an eine Organisation ihrer Wahl übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.