Förderverein der Gesamtschule Hünxe bestätigt / Agenda 2015 stets im Blick

Anzeige
(Foto: privat)

Die Wahlen der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Gesamtschule Hünxe bestätigen die Mitglieder in ihren Ämtern. Wie im Vorjahr bleibt Mario Schmittmann weiterhin erster Vorsitzender (links auf dem Foto).

Außerdem sind beide Stellvertreterinnen Marion Rühl und Sabine Malon (1. u. 3. v.r.) erneut gewählt worden. Als Schriftführerin engagiert sich weiterhin Doris Schneider (2.v.l.) und die Beisitzer Rolf Görlinger, Silvia Krüger und Elke Remberg im Vorstand. Das neue Gesicht, Gabriele Fengels (3.v.l.), übernimmt das Amt der ausscheidenden Beisitzerin Claudia Klemt.

Dieses Team kann auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurückblicken, in dem die Unterstützung der verschiedenen Veranstaltungen der Schule geleistet worden ist. Ein weiteres Betätigungsfeld waren Veranstaltungen in der Schule, durch die Gelder erwirtschaftet wurden, die neben den Mitgliedbeiträgen für eine solide Bilanz sorgten, so Britta Grefenhaus, die Kassiererin des Fördervereins (4.v.r.). Regelmäßige Spendeneinnahmen machten es möglich, dass das MINT-Projekt der Gesamtschule Hünxe weiterhin gefördert wurde und wird. So war es auch möglich in Zeiten knapper Kassen, die Klassenräume und Flure der 5. Schuljahre in Zusammenarbeit mit der Gemeinde neu in hellen, freundlichen Farben renovieren zu lassen.

Auch im laufenden Jahr 2015 stehen größere Projekte auf der Agenda des Fördervereins. So wird es durch die erwirtschafteten und gespendeten Gelder den Fächern Biologie und Chemie ermöglicht, ihre Sammlungen mit neuen Unterrichtsmaterialien auszustatten, die den neuen Anforderungen eines kompetenzorientierten Lernens entsprechen.

Schulleiter KLaus Ginter bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für deren engagierte und konstruktive Arbeit, die einen guten Beitrag zum Erhalt und Verbesserung der Lernsituation der Schülerinnen und Schüler leistet.
Damit das auch weiterhin der Fall ist, möchte der Vorstand weitere Mitglieder werben, denn derzeit sind es ca. 250 Mitglieder, die der Verein zählt. So hofft Mario Schmittmann, dass die Arbeit des Fördervereins, weitere Eltern überzeugt, dem Verein beizutreten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.