Image !!

Anzeige
Voerde Aluminium GmbH i. I.
Schleusenstrasse 11
D-46562 Voerde


Frau
Carmen Schuff
Halfmannsfeld 10
46499 Hamminkeln



19. Februar 2013

Sehr geehrte Frau Schuff,

man macht sich als Außenstehender oft keine Gedanken, was hinter einem Engagement von Menschen eigentlich für Aufwand steckt.

Viel harte Arbeit für die man selten ein Dankeschön bekommt, so ist unser Eindruck.

Die Arbeitnehmervertreter konnten die Beschäftigten aber auch viele Interessierte, so wie Sie selbst, motivieren mitzumachen, in dem sie in unsere Veranstaltungen aktiv eingebunden wurden oder unsere Situation begleitet haben. So haben Andere gemerkt, dass hier etwas in Bewegung ist, das sie durch Mitarbeit stärken und den Verlauf beeinflussen können. Das motiviert!

Menschen die sich in einem motivierten Zustand befinden, zeigen bestimmte Verhaltensweisen indem sich mehr anstrengen als andere um z.B. eine bestimmte politische Entscheidung im Rahmen Ihrer Möglichkeiten herbeizuführen oder abzuwenden. Wir verfolgen beispielsweise Ihre Beiträge im „Lokalkompass“ sehr aufmerksam. Es ist für uns wichtig, dass das Thema „Voerdal“ immer präsent ist. Sie haben regelmäßig an unseren Solidaritätsveranstaltungen teilgenommen und haben stets Interesse gezeigt. Auch haben sie sich ständig über den aktuellen Stand bei uns persönlich informiert und die Politik auf den verschiedenen Ebenen im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zum Handeln aufgefordert. Dies ist keine Selbstverständlichkeit und wir wissen das zu schätzen. Ich möchte mich im Namen der Belegschaft der Voerde Aluminium GmbH bei Ihnen persönlich für Ihr Interesse und Engagement bedanken.

Eine Insolvenz ist sicherlich eine schwierige Situation für die Beschäftigten, es ist aber eine Situation die Menschen die in Voerde arbeiten, nicht zu verantworten haben. Für das Entscheiden sind andere verantwortlich. Das gemeinsame entschlossene Auftreten hat jedoch dazu geführt, dass das Werk noch existiert. Dabei haben Sie uns geholfen. Wir hoffen, dass unsere „Insolvenz“, auch mit Ihrer Unterstützung, ein gutes Ende nimmt.

Beste Grüsse aus Voerde

Daniel Schwermer
Vorsitzender des Betriebsrates

Vielen Dank für dieses Lobende Kopliment , Herr Schwermer. Meine Familie und ich waren zu ,,Tränen" gerührt... und einen großen Dank für die Genehmigung der `Veröffentlichung `, Carmen Schuff . ;-))
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.