Mit Schubkarre und Besen durch Loikum

Anzeige
Auch die Jüngsten im Dorf halfen fleißig mit. (Foto: privat)
Loikum. Mit Schubkarre, Besen, Rechen und Astschere "bewaffnet" fanden sich über 40 Kinder, Jugendliche und Erwachsene Helfer aus Loikum kürzlich auf dem Kindergartenplatz in Loikum ein, um bei der traditionellen Pflanz- und Pflegeaktion mitzumachen.

Josef Buß teilte Gruppen ein, die am Friedhof, Kindergarten, Dorfplatz, Jugendkeller als auch im Außenbereich Pflegemaßnahmen und Rückschnitt von Gehölzen vornahmen. Dachrinnen der öffentlichen Gebäude im Dorf wurden von Laub befreit. Die Landjugend nahm sich den Bereich um den Jugendkeller vor.

Es wurden Beete bepflanzt und an der Lärmschutzwand wurde Efeu gepflanzt. Die Schützenbruderschaft war stark vertreten. Sie hat den Schuppen am Fahrradständer aufgeräumt und einen Weg neu gepflastert.

Lisa Tenbusch und Irmgard Schlebes boten zwischendurch den Teilnehmern Getränke und Spekulatius an. Zum Abschluss hatte Hein Bouwens Leckeres aus dem Suppentopf und aus der Pfanne bereitet. So fand die diesjährige Pflanz- und Pflegeaktion wieder einen schönen Abschluss.

Thomas Wingerath dankte allen Kindern, Helfern für die tatkräftige Unterstützung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.